Menümobile menu

Barcamp “social media + evangelium” startet Oktober online

EKHNsocial media + evangelium #digitales PFARRHAUS

Virtuelles Treffen rund um „digitales Pfarrhaus“ geplant

Die Coronakrise hat der Kirche einen bisher kaum vorstellbaren digitalen Schub verliehen. Längst werden Gottesdienste gestreamt, die neuesten Infos aus der Gemeinde gepostet,  es wird ein Gespräch zu einem heiklen Thema online festgeklopft oder mit bunten Selfies aus dem Pfarrhaus berichtet. Soziale Medien wie Facebook, Instagram und Co gehören bei vielen Seelsorgerinnen und Seelsorgern längst zum Gemeinde-Alltag. Aber wie mit den neuen Erfahrungen und den digitalen Netzwerken umgehen und sie in die tägliche Arbeit rund um das Pfarrhaus integrieren?

Best Practice und Abhängen an der virtuellen Bar

Antworten finden will das Barcamp „social media + evangelium“ am 23. Oktober 2020.  Die zunächst  im spektakulären Innovation-Center des Technologiekonzerns Merck in Darmstadt vorgesehene Tagung wird jetzt wegen der Corona-Pandemie komplett online stattfinden. Sie soll dennoch „Atmosphäre und Style“ haben, wie die Veranstaltenden versprechen. Mit einem speziellen Kommunikations-Programm wird es auch online möglich sein, sich in kleinen Gruppen auszutauschen, Best Practice-Beispiele gegenseitig abzugucken, Adressen auszutauschen oder auch einmal zwischendurch an der virtuellen Bar abzuhängen.

Auch Kirchenpräsident Jung wird online erwartet

Das Barcamp beginnt schon am Abend des 22. Oktober ab 20 Uhr mit einem ungezwungenen Get Together via Zoom und kleinen Überraschungen. Das eigentliche Barcamp findet dann am Freitag, 23. Oktober von 9 bis 16 Uhr statt. Dazu wird auch Kirchenpräsident Volker Jung erwartet. Zielgruppe des Online-Barcamps sind vor allem Pfarrerinnen und Pfarrer sowie Vikarinnen und Vikare. Die Initiative stammt von der neuen AG #digitalesPfarrhaus. Ziel ist es, alle an der neuen Kommunikationsform Interessierten aus dem Pfarrerdienst zu vernetzen, Erfahrungen auszutauschen und neue Ideen für die persönliche Strategie im Umgang mit Social Media zu entwickeln. Das Barcamp im Oktober dient auch als Vorbereitung auf den großen Digitaltag der hessen-nassauischen Kirche für alle am 14. November.

Bitte Termin vormerken:
Online Barcamp Social Media und Evangelium: Freitag, 23. Oktober,
Get Together am Vorabend (Donnerstag, 22. Oktober)

Die Anmeldung Barcamp „social Media + evangelium“ startet ab 17. August

Genaues Programm und Anmeldung ab 17. August auf dieser Page.

Hashtags
#EKHNdigital
#digitales Pfarrhaus

Hintergrund Barcamp

Ein Barcamp wird auch als „Un-Konferenz“ bezeichnet. Das bedeutet, dass es kein festes Programm gibt. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer bringt seine Ideen zum Treffen mit. Gemeinsam wird erst am Tag des Barcamps das Programm entwickelt. Dabei entstehen so genannte Sessions, in denen sich jede und jeder einbringen kann. (Mehr zur Geschichte und den Grundsätzen eines Barcamps auch hier. https://de.wikipedia.org/wiki/Barcamp)

Veranstaltende und Unterstützende

Zum Barcamp “social media + evangelium” lädt die neue Arbeitsgruppe #digitalesPfarrhaus in Zusammenarbeit mit der Öffentlichkeitsarbeit der EKHN ein. Es wird unterstützt von Merck (www.merck.de), dem Medienhaus der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (www.ev-medienhaus.de) und dem Gründerzentrum heimathafen (www.heimathafen-wiesbaden.de)

to top