Menümobile menu

EKHN-Mitteilungen

EKHN-Mitteilungen Screenshot

Für Mitarbeitende der hessen-nassauischen Landeskirche erscheinen die EKHN-Mitteilungen 14-tägig (seit Juli 2021) und bieten Raum für Informationen, Veranstaltungshinweise und Fortbildungsangebote. Außerdem erscheint jeweils kurz nach einer Tagung der Synode der EKHN eine Sonderausgabe mit dem Titel "Synode kompakt".

EKHN-Mitteilungen und Synode kompakt werden per E-Mail an den selben Verteiler versendet.

Hier können Sie sich für die EKHN-Mitteilungen anmelden

Gelegentlich landen die EKHN-Mitteilungen im Spam-Ordner. Bitte schauen Sie dort nach, falls Sie Ihre Ausgabe vermissen. Und noch eine Bitte: Wenn Sie eine neue Email-Adresse habe, dann melden Sie sich bitte mit der alten Adresse ab und mit Ihrer neuen Adresse an.
Von den EKHN-Mitteilungen abmelden


Amtsblatt der EKHN

Titelseite Amtsblatt der EKHN
Titelseite Amtsblatt der EKHN

Stellenausschreibungen, Bekanntmachungen sowie aktuelle Gesetzesänderungen und Verordnungen zu aktuellen Gesetzen können Sie im Amtsblatt nachlesen.

Link zum Amtsblatt im Portal "Kirchenrecht der EKHN"

Die Dienstnachrichten werden auf diesem Portal nicht veröffentlicht; sie können aber im Intranet der EKHN abgerufen werden.

Print nur in Ausnahmefällen

Amtsblatt wird digital und barrierefrei

pixabay.com/DiggityMarketingDas Amtsblatt auf dem Bildschirm eines NotebooksAb 2022 wird das Amtsblatt der EKHN weitgehend digital herausgegeben.

Ab dem nächsten Jahr wird das Amtsblatt der EKHN weitgehend digital herausgegeben. Die Kirchengemeinden, Kirchlichen Verbände und gesamtkirchlichen Stellen sowie die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten dann keine Printausgabe des Amtsblatts mehr. Stattdessen bekommen sie monatlich eine E-Mail mit einem Link zum Herunterladen des Amtsblatts als PDF. Dieses PDF enthält auch die Dienstnachrichten.

Die Bezieherinnen und Bezieher des Amtsblatts erhalten erstmals am 15. September 2021 eine E-Mail zum Download des Amtsblatts. Wer keine E-Mail erhalten hat oder wünscht, aus dem E-Mail-Verteiler herausgenommen zu werden, schreibt bitte eine kurze Nachricht an:

amtsblatt@ekhn.de

Den Dekanats- und Regionalverwaltungen sowie den Archiven und Bibliotheken wird weiterhin ein Exemplar der Printfassung zugeschickt. Darüber hinaus kann die Printfassung nur noch in begründeten Einzelfällen abonniert werden. Ein kostenpflichtiges Abonnement wird nicht mehr angeboten. Wer die Printfassung weiterhin beziehen möchte, kann einen schriftlichen Antrag richten an die Kirchenverwaltung, Stabsbereich Recht, 64276 Darmstadt.

Im EKHN-Intranet können alle Amtsblätter ab dem Jahrgang 2004 heruntergeladen werden. Wer keinen Zugang zum Intranet hat, findet das Amtsblatt ohne Dienstnachrichten im Fachinformationssystem Kirchenrecht unter:

kirchenrecht-ekhn.de

Neben einer Fassung im PDF-Format wird es ab 2022 auch eine Lesefassung des Amtsblatts im HTML-Format geben. Bei dieser Fassung wird das Amtsblatt auf einer durchlaufenden Internetseite angezeigt. Da es hierbei keine Seitenzahlen gibt, erhalten die Bekanntmachungen fortlaufende Nummern. So können die Texte schneller aufgerufen werden.

Um blinden und sehbehinderten Menschen das Lesen des Amtsblatts zu erleichtern, werden die Amtsblatt-Texte zukünftig einspaltig wiedergegeben.

 

 

to top