Menümobile menu

Handreichung

Schöne Gottesdienste feiern. Gemeinsam in der Nachbarschaft unterwegs

© Eberhard Deis / fundus.ekhn.deBlumen, Kerzen, Altar

Das Zentrum Verkündigung hat eine Handreichung erstellt, die dabei unterstützen möchte, vor Ort in einen Austausch über eine regionale Gottesdienstkonzeption und zu Entscheidungen zu kommen.

Seit geraumer Zeit steht die Frage nach Anzahl und Formaten von Gottesdiensten im Raum. Durch die Corona-Pandemie war das gottesdienstliche Leben eingeschränkt und konzentriert, zugleich wurde es umgestaltet und durch neue Formate ergänzt und erweitert. Die Veränderungen, die sich schon sehr viel länger abzeichnen, haben sich verstärkt, die Herausforderungen verdichtet.

Dazu kommt, dass im Kontext der Bildung von Nachbarschaftsräumen auch die Gottesdienstlandschaft reflektiert und neu geplant werden wird.

Das Zentrum Verkündigung nimmt in Gesprächen und Beratungsprozessen wahr, dass die Menschen vor Ort am besten entscheiden können, was es für die Gottesdienste in der Region braucht und was leistbar ist: Wie viele Gottesdienste? Zu welchen Zeiten? An welchen Orten? Mit welchen Menschen? In welchen Formaten?

Die Handreichung  „Schöne Gottesdienste feiern. Gemeinsam in der Nachbarschaft unterwegs.“ möchte dabei unterstützen, vor Ort in einen Austausch über eine regionale Gottesdienstkonzeption und zu Entscheidungen zu kommen.

Gedruckte Exemplare der Handreichung können im Online-Shop des Zentrums Verkündigung bestellt werden.
Zugleich steht der Text auf der Homepage als Download zur Verfügung.

 

 

to top