Menümobile menu

2. Sonntag im Advent

5.12.2021 (A): Für die Evangelischen Frauen in Hessen und Nassau

pixabay.com/pexelsJunge Frau mit Regenschirm in der Hand

Der Frauenverband der EKHN fördert das ehrenamtliche Engagement von Frauen in unserer Kirche. Dies geschieht durch Workshops, Seminare und durch das Bereitstellen von Materialien für Gottesdienste und Andachten. Der Verband setzt sich ein für Geschlechtergerechtigkeit und bezieht Stellung in gesellschaftspolitischen Debatten. Die Arbeit findet im ökumenischen Horizont statt.

Die ehrenamtliche Arbeit von Frauen ist in der Evangelischen Kirche fest verankert. Sie findet auf allen Ebenen statt. Die Aufgabe des Verbandes „Evangelische Frauen in Hessen und Nassau“ ist die Stärkung und Förderung der Frauen durch Bereitstellung von spirituellem Material sowohl zur eigenen Nutzung, als auch für Gruppenveranstaltungen. In den Zeiten des Lock-Down in der Corona-Krise sind neue Formate entstanden, die den eigenen Glauben und die Gemeinschaft auf Abstand in den Blick nehmen. Projekte wie der Weltgebetstag und die Durchführung des Gottesdienstes von Frauen und für Frauen am 2. Advent stehen dafür exemplarisch. Der Frauenverband arbeitet in enger ökumenischer Gemeinschaft mit den Frauenarbeitsbereichen der ACK-Kirchen und nimmt zu gesellschaftlichen Entwicklungen Stellung. Alljährlich wird der „Katharina-Zell-Preis“ an eine Frau verliehen, die sich mutig und unerschrocken für ein besseres Leben für alle einsetzt.

www.evangelischefrauen.de

 

 

to top