Menümobile menu

Estomihi

(B) 23.2.2020: Gustav-Adolf-Werk

GAW Hessen Nassau

Das Gustav-Adolf-Werk Hessen und Nassau unterstützt die Reparatur von Kriegsschäden an der Bethelschule in Aleppo.

Mehrfach wurde die evangelisch-armenische Bethelschule in Aleppo in den vergangenen Kriegsjahren von Raketen getroffen. Immer wieder wurden die Schäden notdürftig beseitigt, damit der Schulbetrieb weiterlaufen kann. J

Jetzt, wo es ruhiger geworden ist in Aleppo, möchte die evangelisch-armenische Bethelgemeinde es wagen, die Kriegsschäden an der Schule gründlich zu reparieren. Arbeiten am Dach, an Fenstern und Türen und in den Sanitärräumen sollen durchgeführt werden. Dafür hat sie um eine Unterstützung in Höhe von 13.000 Euro gebeten. Pfarrer Selimian teilt dazu mit: „Unsere Schule war auch während der schlimmsten Kriegsjahre in Aleppo immer geöffnet und hat unseren Schülerinnen und Schülern sowie deren Familien Halt gegeben in einer existenzbedrohenden, unsicheren Zeit. Dass wir das leisten konnten und noch immer können, haben wir auch der bisherigen kontinuierlichen Unterstützung durch das Gustav-Adolf-Werk zu verdanken.“

www.gaw-ekhn.de

to top