Menümobile menu

Estomihi

(A) 23.2.2020: Kirchen helfen Kirchen

Kirchen helfen KirchenLogo von Kirchen helfen KirchenKirchen helfen Kirchen

Mit der Öffnung des EU-Arbeitsmarktes für Rumänien ist die Tendenz zur Auswanderung und temporäre Beschäftigung im Ausland gestiegen. Was für viele eine Chance bedeutet, birgt für andere die Gefahr, Opfer von Menschenhandel und Arbeitsausbeutung zu werden.

Besonders betroffen sind Menschen aus sozial schwachen Bevölkerungsgruppen, die weder über die notwendigen persönlichen Netzwerke noch über die Erfahrung verfügen, um einen sicheren Weg der Migration zu wählen. Viele der Betroffenen sind Frauen, die aufgrund schwieriger wirtschaftlicher und sozialer Lage bereit sind, auch unter fragwürdigen Bedingungen Arbeit im Ausland wahrzunehmen. „Kirchen helfen Kirchen“ fördert in Rumänien das Projekt der christlich-reformierten Stiftung „Lampas“. Es berät Personen, um sie vor Menschenhandel zu schützen, organisiert Präventionskampagnen und bildet Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus.

www.kirchen-helfen-kirchen.de/projekte/ausgewaehlte-projekte/rumaenien-lampasstiftung.html

to top