Menümobile menu

2. Sonntag nach Trinitatis

26.6.2022: Für die Arbeit der Diakonie Hessen

© EKHN / fundus.ekhn.deExperten des Diakonischen Werks beraten Klienten.

Diakonie ist die Tat der Liebe, die Menschen in Not auf vielfältige Weise auffängt. Die Kollekte ist für aktuelle Aufgaben des Diakonischen Werkes bestimmt - wie Hilfen für Kinder und Familien, den Einsatz für die Wahrung der Menschenwürde, die Gewinnung von Fachkräften für die soziale Arbeit und die Begleitung und Fortbildung von Ehrenamtlichen.

Manchmal gerät das Leben aus den Fugen - langsam und schleichend oder auch plötzlich und unerwartet. Diakonie ist die Tat der Liebe, die Menschen in Notsituationen auf vielfältige Weise auffängt, ihnen Halt gibt und mit ihnen gemeinsam an Lösungen arbeitet. Diakonie ist gelebte Nächstenliebe ohne Vorurteile.

Ergänzend zur diakonischen Arbeit der Kirchengemeinden leistet das Diakonische Werk der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau wichtige soziale Arbeit, beispielsweise in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern. Es unterstützt Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen, fördert Angebote für Wohnungslose und Geflüchtete, ermöglicht kostenlose Beratung für alle Hilfsbedürftigen in Krisenzeiten.

Die Kollekte ist für aktuelle Aufgaben des Diakonischen Werkes bestimmt - wie der Einsatz für Kinderrechte und Menschenwürde, die Gewinnung von Fachkräften für die soziale Arbeit und die Begleitung und Fortbildung von Ehrenamtlichen.

www.diakonie-hessen.de

 

 

to top