Menümobile menu

Kollektenplan

Judika

7.4.2019: Für die Adalbert-Pauly-Stiftung

Die Adalbert Pauly-Stiftung unterstützt Mütterkuren, Mutter-Kind-Kuren und Gesundheitswochen, um körperliche und seelische Gesundheit nachhaltig zu sichern. Zudem unterstützt die Stiftung Ferienreisen für Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien, so dass diese ihre freie Zeit mit Gleichaltrigen verbringen und Ferien erleben können , die ihnen sonst versagt bleiben würden.

Mutter, Vater und zwei Kinder sitzen auf einer Parkbank. pixabay.com/moonpie

Judika

7. 4. 2019: Für die Stiftung „Für das Leben“

Die Stiftung „Für das Leben“ stellt als Einzelfallhilfe werdenden Müttern, Alleinerziehenden und jungen Familien, die kein auskömmliches Einkommen haben, eine finanzielle Unterstützung zur Verfügung, wenn staatliche Mittel ausgeschöpft sind.

Zwei Eltern tragen zwei Kinder (Ausschnitt) pixabay.com/PublicCo

Karfreitag

19.4.2019: Für die Sozial- und Friedensarbeit in Israel

Mit der heutigen Kollekte werden Projekte der Sozial- und Friedensarbeit in Israel gefördert: so werden z.B. die Arbeit der Rabbinerinnen für Menschenrechte und das Frauenfriedenszentrum Isha L´Isha unterstützt. Beide Initiativen setzten sich für die Rechte und Bedürfnisse sozial und gesellschaftlich benachteiligter Menschen ein, besonders für die von Kindern und Frauen.

Wort-Bild-Marke ImDialog

Ostersonntag

21.4.2019: Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Gemeinden, Dekanaten und Jugendwerken

Wo immer man es mit der Evangelischen Kirche zu tun hat, Kinder und Jugendliche sind immer dabei. Sie nehmen an den vielfältigen Angeboten der Evangelischen Jugendarbeit teil, sie engagieren sich im Ehrenamt und sie übernehmen Verantwortung in Leitungsgremien.

Spielende Jugendliche EKHN / B. C. Matern

Misericordias Domini

5.5.2019: Für die Einzelfallhilfe der regionalen Diakonie

Armut hat viele Gesichter. Besonders Kinder brauchen Zuwendung und müssen eine Chance erhalten. Die heutige Kollekte ist für kleine finanzielle Hilfen der regionalen Diakonie in Hessen und Nassau bestimmt, um für das Nötige zu sorgen und dann eine angemessene Beratung einzuleiten.

Leere Taschen Svanblar/istockphoto.com

Cantate

19.5.2019: Kirchenmusikalische Arbeit in der EKHN

Die Kollekte am Sonntag Cantate unterstützt die Vielfalt der gottesdienstlichen und konzertanten Kirchenmusik in der EKHN. Sie fördert außerdem kirchenmusikalische Fortbildungen in den Dekanaten sowie Kirchenmusikfreizeiten für Kinder und Jugendliche.

Musik ist von Gott, für uns
Musik ist eine Himmelsöffnerin
Musik ist ein Seelenventil
Musik schafft Klangverbindungen zwischen Menschen gobasil/Medienhaus

Spenden und Sammlungen gehören seit Alters her fest zum Gottesdienst der christlichen Gemeinde. Sie richten sich als Ausdruck des Dankes an Gott, nehmen aber gleichzeitig als Zeichen der Solidarität und vor allem der Nächstenliebe den Mitmenschen in den Blick.

In diesem Sinn sind Kollekten und Spenden ein fester Bestandteil auch unserer Gottesdienste heute. In diesem doppelten Sinn möge der Umgang mit den Pflichtkollekten und den Kollekten in Eigenverantwortung der Gemeinden im Rahmen der kirchlichen Vorgaben verantwortlich gestaltet werden. 

Bei den Kollekten sieht die Kollektenordnung der EKHN verbindliche, empfohlene und freigestellte Kollekten vor. 

Kollekten, deren Erhebung verbindlich für alle Kirchengemeinden vorgeschrieben ist, werden von der Kirchensynode für zwei Jahre festgelegt. Die Zweckbestimmung der Kollekte ist im jeweiligen Gottesdienst der Gemeinde mit einer entsprechenden Empfehlung bekannt zu geben.

Carsten SommerGestapelte GeldmünzenFür die Abrechnung der Kollekten ist der Kirchenvorstand verantwortlich.

Erhebung von Kollekten

Bei den Kollekten sieht die Kollektenordnung der EKHN verbindliche, empfohlene und freigestellte Kollekten vor.

Kollekten, deren Erhebung verbindlich für alle Kirchengemeinden vorgeschrieben ist, werden von der Kirchensynode für zwei Jahre festgelegt. Die Zweckbestimmung der Kollekte ist im jeweiligen Gottesdienst der Gemeinde mit einer entsprechenden Empfehlung bekannt zu geben. Darüber hinaus ist es sinnvoll, bereits vorher, z. B. im Gemeindebrief, auf die jeweilige Kollekte hinzuweisen. Hier bietet sich an, auf die angegebene Internet-Adresse der Kollektenempfänger hinzuweisen.

Fällt eine verbindliche Kollekte auf einen Tag, an dem mehrere Gottesdienste stattfinden, z. B. Heiligabend, sind alle Kollekteneinnahmen dieser Gottesdienste für den vorgegebenen Zweck abzuführen.

Im Regelfall enthält der Kollektenplan einen Kollektenempfänger. Die Kirchensynode hat aber die Möglichkeit, Wahlpflichtkollekten festzulegen. Diese Kollekten dienen dazu, möglichst viele Kollektenempfänger zu berücksichtigen und den Kirchenvorständen Wahlmöglichkeiten zu eröffnen. Die Kirchenvorstände müssen sich allerdings rechtzeitig entscheiden, welchen Kollektenempfänger sie berücksichtigen wollen. Selbstverständlich kann der im Rahmen der Wahlpflichtkollekte nicht berücksichtigte Kollektenempfänger vom Kirchenvorstand für eine der freien Kollekten bedacht werden.

 

Kollektenplan 2021/2022

Kollektenplan 2020

Kollektenplan 2019

Kollektenplan 2018

Kollektenplan 2017

to top