Menümobile menu

Verwaltungsprüfung

Fragen der Verwaltung gehören im Regelfall weder in Kirchengemeinden noch in Dekanaten zu den Themen, die begeistern. Eine Verwaltung, die modernen Qualitätsstandards entspricht, kann jedoch kirchengemeindliche Arbeit wesentlich entlasten, da Routineabläufe einfach, gut und schnell erledigt werden können.

Die Kirchenverwaltung ist daher bestrebt, durch die Entwicklung und Kommunikation von verwaltungstechnischem Basiswissen für Sie und die Kirchengemeinden eine Verbesserung der Situation zu ermöglichen. Dass die entwickelten Standards dann in den Kirchengemeinden sachgerecht umgesetzt werden, obliegt zu einem wesentlichen Teil auch der Unterstützung durch Sie als mittlerer Ebene.

Instrumente, mit den Kirchenvorständen und den Gemeindepfarrerinnen und -pfarrern zu Fragen der kirchengemeindlichen und pfarramtlichen Verwaltung ins Gespräch zu kommen und den Stand der kirchengemeindlichen Verwaltung systematisch zu erfassen, sind einerseits die Amtsübergaben im Einzelfall und andererseits die routinemäßige  Verwaltungsprüfung.

Download

Kontakt

Birgit Dreuth
Telefon: 06151/404 464

Birgit.Dreuth@ekhn-kv-de

 

Bestellung der Broschüre:

Ingrid Allmrodt
Telefon: 06151/ 405 477

Ingrid.Allmrodt@ekhn-kv.de

 

 

In jeder Amtsperiode des Dekanatssynodalvorstandes soll eine Verwaltungsprüfung stattfinden. Bigit Dreuth erzählt im Gespräch mit Ina Wittmeier (eaA) was genau das ist und wie eine Verwaltungsprüfung abläuft.

In diesem Schulungsvideo erklärt Birgit Dreuth den neuen Prüfbericht zur Verwaltungsprüfung und gibt Tipps zum Ausfüllen desselben.

to top