Menümobile menu

Materialien für Gottesdienste am Wahltag

© Birgit Arndt / fundus.ekhn.deIn die Kirche gehen trotz Corona

Zur Unterstützung am Wahltag hat das Zentrum Verkündigung Bausteine für einen Gottesdienst am Vormittag und für ein meditatives Abendgebet (nach der Wahl) zusammengestellt.

Zugrunde liegt das Proprium des 2. Sonntags nach Trinitatis. Dazu gehört auch der Predigttext zum Thema Zungenrede aus 1 Kor 14,1-12. Ein spannendes Thema  für eine KV-Wahl – so finden Doris Joachim , Uwe Hausy und  Bernhard Kießigvom Zentrum Verkündigung - und schlagen anstelle einer Predigt eine szenische Lesung vor, die unterhaltsam und informativ den Text auslotet und deutet, ihn in seinem ursprünglichen historischen Kontext betrachtet und zugleich Parallelen zu heute zieht. Die szenische Lesung bringt dabei ein gewisse Leichtigkeit und Heiterkeit ins Spiel und bearbeitet dabei dennoch ein gewichtiges Thema: Das Miteinander verschiedener Gruppen und Meinungen hinsichtlich christlicher Spiritualität in einer Gemeinde und die Erkenntnis, dass es nicht immer um ein „Entweder-Oder“ gehen muss, sondern auch um ein „Sowohl-als-auch“. Auch wer lieber predigen möchte, findet in der szenischen Lesung sicher Anregungen.

Für den Abend gibt es wieder die Empfehlung für ein meditatives Abendgebet zum Abschluss des Wahltags.

Materialien zum Download

Zusätzliche Materialien (mit allen Gebeten und Vorschlägen für alternative liturgische Gesänge samt mp3-Dateien zum Anhören) finden Sie auf der Website des Zentrums Verkündigung

to top