Newsletter nicht lesbar? Webversion anzeigen
Mai 2018
EKHN-intern
INHALT
EDITORIAL
VERANSTALTUNGEN
       - Theologie und Verkündigung
       - Seelsorge und Beratung
       - Ökumene und Dialog
       - Gesellschaftliche Verantwortung
       - Medien und Kommunikation
       - Verwaltung und Personalführung
       - Beruf und Gesundheit
       - Erziehung und Bildung
NACHRICHTEN
SERVICE-LINKS
EDITORIAL

Liebe Leserinnen und Leser,


künstliche Intelligenz, die zunehmende Digitalisierung aller Lebensbereiche, die ethischen Herausforderungen einer solchermaßen digitalisierten Welt – das waren wichtige Themen der EKHN-Kirchensynode, die Ende April in Frankfurt tagte. Kirchenpräsident Dr. Volker Jung rief dazu auf, das alles „nicht einfach geschehen zu lassen, sondern als Christinnen und Christen mitzugestalten“. Die neuen Techniken eröffneten „großartige Möglichkeiten“, sie könnten aber auch von Menschen in „verhängnisvoller Weise genutzt werden“.

Die vielfältigen Angebote, die Ihnen die Einrichtungen und Anbieter unserer Kirche im Folgenden dieses Newsletters anbieten, haben die neuen Medien-, Kommunikations- und Lebensmöglichkeiten fest im Blick und nutzen durchaus auch digitale Formen, z.B. „Webinare“. Daneben gibt es weiterhin die erprobten und erfolgreichen analogen Formate wie Kurse, Seminare, Fortbildungen – oder auch Workshops, die tänzerische Improvisation mit Bibeltexte und eigenen Lebenserfahrungen verknüpfen. Vielfalt macht unsere Kirche aus. Probieren Sie ruhig mal was Neues aus.

 „Wie lieblich ist der Maien aus lauter Gottesgüt, des sich die Menschen freuen, weil alles grünt und blüht.“ So heißt es in unserem schönen Gesangbuchlied zum Wonnemonat. Möge die Güte Gottes in diesem Mai besonders liebevoll für Sie scheinen und die Blüten des Frühlings Sie erfreuen!

Mit freundlichen Grüßen auch von den anderen Mitarbeitenden dieses Newsletters

Ihr Martin K. Reinel

VERANSTALTUNGEN
Frau beim Lesen der Bibel

istockphoto/B-C-Designs

Theologie und Verkündigung, Geistliches Leben und Kirchenmusik


Weil jede*r etwas zu sagen hat - Workshop Bibliolog


26.05.2018, Wiesbaden - In diesem Workshop werden die Teilnehmer*innen in die Grundform eingeführt und können erste eigene Schritte machen, um einen Text bibliologisch zu erschließen. Darüber hinaus lernen die Teilnehmer*innen ausgewählte Aufbauformen kennen. Literaturhinweise, Materialempfehlungen und Hinweise auf Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten vervollständigen das Programm. | Anmeldeschluss: 18. Mai 2018


Körper & Sprache im Gottesdienst Einübung in Körperorientierte und Imaginative Spracharbeit


07.06.2018, Frankfurt - Was das Ziel ist: Präsent sein im Sprechen. Schöne Texte machen, die berühren und bewegen. Aus sich herausgehen und in sich bleiben. In Resonanzen mit anderen kommen, mit biblischen Texten und mit der Gegenwart Gottes. Das alles mit Zeit und Ruhe und Freude. | Anmeldeschluss: 24. Mai 2018


Gottesdienste mit Einzelsegnung - Studientag


09.06.2018, Frankfurt - Neben den gewohnten Segnungen Einzelner bei Taufen, Trauungen, Konfirmationen, zum Schulanfang oder ähnlichen sich wiederholenden Anlässen gibt es ein zunehmendes Interesse an Gottesdiensten, in denen Menschen sich persönlich segnen lassen können | Anmeldeschluss: 26. Mai 2018


Das eine Wort und die vielen Worte - Predigtkultur und Predigtpraxis in unseren Kirchen


10.06.2018, Erfurt - Predigtkultur und -praxis ist das Thema des Ökumenischen Studienkurs, der im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz und der VELKD durchgeführt wird. Konfessionelle Besonderheiten und Gemeinsamkeiten werden aus biblischer, systematischer und homiletischer Perspektive beleuchtet.


Einführung in Bibliotanz®


18. 06. 2018, Frankfurt am Main - Über den Weg der tänzerischen Improvisation werden Bibeltexte mit eigenen Lebenserfahrungen verknüpft. Bibliotanz® ist somit getanzte Bibelauslegung | Anmeldeschluss: 22. Mai 2018

Beratungsgespräch

istockphoto/shirinosov

Seelsorge, Beratung und Supervision


Supervision für Schulseelsorger/-innen


23.05.2018 in Marburg oder 24.05.2018 in Frankfurt - Diese Supervision bietet die Möglichkeit unter professioneller Leitung und in vertraulichem Rahmen Fälle aus der schulseelsorglichen Praxis gemeinsam zu betrachten.


Die Revision der Lutherbibel 2017


05.06.2018, Selters - Der Abend führt in die Grundsätze der Revision ein, lädt zu eigenen Entdeckungen im Vergleich ausgewählter Texte ein und zeigt im Gegenüber zur ebenfalls revidierten Einheitsübersetzung das besondere Profil der Lutherbibel 2017 | Anmeldeschluss: 01. Juni 2018


4. Systemisch orientierter Studientag


13.06.2018, Hofheim am Taunus - Die von Niklas Luhmann entwickelte Systemtheorie kann man als Grundlage für eine systemisch orientierte Gesprächspraxis und damit auch für eine systemisch orientierte Seelsorge einsetzen | Anmeldeschluss: 13. Mai 2018


KSA Aufbaukurs


27. 08. 2018 bis 29. 03. 2019, Bad Soden-Salmünster - Der Aufbaukurs KSA ermöglicht die Erweiterung der seelsorglichen Kompetenzen und eine vertiefte Auseinandersetzung mit der eigenen pastoralen Identität. Inhaltlich und methodisch entsprechen die Arbeitseinheiten dem KSA-Curriculum; als Erfahrungsraum dient für diesen Kurs das jeweils eigene Praxisfeld | Anmeldeschluss: 18. Mai 2018 / Zulassungstag: 05. Juni 2018


21. Seelsorgeausbildung für Ehrenamtliche


01.09.2018, Bad Soden-Salmünster und Frankfurt/M. - Das Angebot richtet sich an Menschen, die Interesse haben, in Gemeinden, Krankenhäusern oder Altenheimen seelsorglich tätig zu sein | Anmeldeschluss: ca. Juni 2018


Berufsbegleitender 6-Wochen KSA-Kurs


08. 10. 2018, Hofheim am Taunus - Arbeitsbereich der fraktionierten und der berufsbegleitenden KSA-Kurse ist das eigene Praxisfeld. In ihnen kommt es mehrere Monate lang zu einem kontinuierlichen Wechsel zwischen Praxis, Reflexion und Erprobung | Anmeldeschluss: 1. Juni 2018


Metaphern in der Seelsorge


03.09.2018, Hofheim am Taunus - Anhand systemischer und systemtheoretischer Ideen entwickelt das Seminar einen Verstehenshorizont der Metapher und zeigt Möglichkeiten, wie man mit ihr im seelsorglichen Gespräch arbeiten kann | Anmeldeschluss: 1. Juni 2018


Notfallseelsorge-Grundkurs für Pfarrerinnen und Pfarrer


15.10.2018, Friedberg - Dieser Grundkurs will Pfarrerinnen und Pfarrer auf die Mitarbeit in einem Notfallseelsorge-Team vorbereiten. Grundkenntnisse in Seelsorge und Gesprächsführung werden vorausgesetzt | Anmeldeschluss: 14. September 2018


Szenisch denken - Szenisch verstehen


19.11.2018, Friedberg - Wie mit dem Begriff der Szene die Interaktion zu entschlüsseln ist, welchen Sinn das szenische Agieren macht, was hinter einer Szene zu entdecken ist und welche Hilfen Seelsorger/innen und Berater/innen im szenischen Denken und Verstehen finden können | Anmeldeschluss: 17. Oktober 2018

Frau Halt ein Puzzle hoch, einige Teile sind grün markiert und bilden ein Kreuz

istockphoto/rkankaro

Ökumene und interreligiöser Dialog


Vielfalt wirkt – interreligiöse und interkulturelle Kompetenz in der Schule


08.06.2018, Hofgeismar - Bei der Frage nach religiöser und kultureller Vielfalt, die vor dem Hintergrund von Flucht und Migration für Schulen eine besondere Herausforderung darstellen liegt der Schwerpunkt der Tagung neben eher theoretischen Informationen zu Migration, orientalischem Christentum und Islam auf praktischen Fragen des Schulalltages.

Jemand zieht einen Baustein aus einem Bauklötzchenturm

istockphoto/champja

Umwelt, Frieden, Globalisierung und soziale Themen


Ideenschmiede gegen Arbeitslosigkeit 2018


16.05.2018, Frankfurt - Wir laden Sie ein zu Exkursionen in Frankfurt und Informationsveranstaltungen im Haus der Volksarbeit, bei denen Sie neue Leute kennen lernen, in angenehmer Atmosphäre Tipps bekommen und Verbindungen austauschen können.


After-Work Gespräche


17.05.2018, Mainz - Wenn der Betriebssegen schief hängt: Welche Mechanismen wirken bei der Konfliktentstehung? Welche Strategien gibt es zur Konfliktlösung? | Anmeldeschluss: 10.05.2018


frei - emanzipiert - gleichberechtigt


25.05.2018, Gießen - Es wird einen Blick auf den „Stand der Dinge“ in Sachen Geschlechtergerechtigkeit geworfen. Wo ist das Erreichte gefährdet? Was macht rechtspopulistische/rechtsextreme Positionen für manche scheinbar attraktiv? Welche Koalitionen gibt es beim so genannten Anti-Genderismus? Gemeinsam wollten wir uns darüber austauschen, wie sinnvolle Strategien zur Verteidigung des Erreichten aussehen können. Im Zentrum stehen die Fragen: Was ist mir wichtig? Wofür bin ich bereit zu streiten? Was sind meine (feministischen) Anliegen für die Zukunft?


Entwicklungspolitische Begegnungsprogramme gestalten


26.05.2018, Kassel - Auf dem Seminar reflektieren wir mit Ihnen konkrete entwicklungspolitische Begegnungsprogramme und planen beispielhaft eine Begegnungsreise mit entwicklungspolitischen Schwerpunkt. |Anmeldeschluss: 18. Mai 2018


Webinar: Rund um die Landverpachtung in der EKHN


29. 05. 2018, Teilnahme von überall möglich - Um die kirchlichen Eigentümer von landwirtschaftlichen Flächen bei der Umsetzung der neuen Grundstücksverordnung zu unterstützen, wurde ein Leitfaden mit dem Titel "Zum Umgang mit landwirtschaftlichen Flächen und deren Verpachtung" erarbeitet. Der Leitfaden enthält neben den rechtlichen Regelungen, Mustertexte, Formulare und praktische Anregungen. Getreu dem Motto "Kirchenland ist ein Bodenschatz" gibt es außerdem viele Hinweise rund um die Landverpachtung durch kirchliche Eigentümer.


FORUM - Kirche Wirtschaft Arbeitswelt


29.05.2018, Mainz - Arbeiten 2030: Entdeckungsreise in die digitale Arbeitswelt von morgen | Anmeldeschluss: 21.05.2018


Workshop: Zum Umgang mit rechten Parolen


14.06.2018, Herborn - Es geht um Kommunikations- und Handlungsstrategien, die helfen sollen, mehr Sicherheit im Umgang mit Rassismus und rechten Parolen im Alltag zu gewinnen. Neben einem einführenden Referat zum Thema und der theoretischen Beschäftigung mit verschiedenen Strategien wird es auch praktische Übungen geben | Anmeldeschluss: 06. Juni 2018

Frau mit Schreibblock und Mikrophonen in der Hand

istockphoto/wellphoto

Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und neue Medien


Herausforderungen für Familien im Digitalzeitalter


23.05.2018, Mainz - Mediennutzung in der Familie – wer, wann, was, wie viel?


Gut bei Stimme? Klangvoll sprechen und stimmig vortragen


11.08.2018, Nidda - Wie funktioniert die menschliche Stimme? Welchen Einfluss haben Atmung, Körperhaltung und andere Faktoren auf die Stimmgebung? | Anmeldeschluss: 03.08.2018

Aktenordner und Mann mit Akten unter dem Arm

istockphoto/Pixfly

Verwaltung, Gemeindebüro, Personalführung, Unterstützung für Ehrenamtliche


Webinar zur Handhabung des Geoinformationssystems


07. 05. 2018, Teilnahme von überall möglich - Das Geo-Informationssystem (GIS) der EKHN ermöglicht den Anwendern_innen einen schnellen Zugriff auf digitale sozialräumliche Karten des gesamten EKHN-Gebietes. Es ist als praktisches Arbeitswerkzeug entwickelt worden, um die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen der Propsteien, Dekanate und Gemeinden in Kombination kirchenstatistischer und amtlicher Daten abzuleiten.


KirA-Grundlagenschulung


15.05.2018 - Die Schulungsteilnehmer lernen das Programm KirA mit seinen Modulen Meldewesen und Kirchenbuch sowie die wesentlichen rechtlichen Rahmenbedingungen kennen. Das Zusammenspiel mit den Microsoft-Office-Produkten sowie der Überblick über die relevanten rechtlichen Rahmenbedingungen befähigt den Anwender, KirA praxisnah nutzen zu können.


FOBI: Heikle Gespräche mit Ehrenamtlichen führen I


24.05.2018, Frankfurt am Main - Im Praxisseminar geht es darum Methoden kennen zu lernen, die es ermöglichen Gespräche vorzubereiten, kompetent durchzuführen und die gesetzten Ziele zu erreichen.


Studienkurs zu Fragen des Kirchen- und Staatskirchenrechts


04.06. - 07.06.2018, Pullach  - Den Teilnehmenden sollen vor allem die Grundlagen des Kirchen- und Staatskirchenrechts nahegebracht werden. Insbesondere werden religionsverfassungsrechtliche und religionspolitische Grundsatzfragen beleuchtet, die Besonderheiten des Kirchenrechts gegenüber anderen Rechtsgebieten dargestellt und theologische Grundfiguren der Kirche der Reformation (z.B. die Confessio Augustana) erläutert. Dabei werden staatskirchenrechtliche Vorträge durch eine theologische Begleitvorlesung ergänzt.


Einführungsveranstaltung für Referent*innen zum Verfahren Qualitätsfacetten - Qualitätsentwicklung für Ev. Kindertagesstätten in der EKHN


22.06.2018, Darmstadt - Die Konzeption des EKHN Qualitätssystems wird präsentiert und Erfolgsfaktoren bzw. Stolpersteine werden angesprochen. Des Weiteren wird ein Überblick über die Materialien und die bisherigen Ergebnisse, z.B. die verbindlichen Qualitätsstandards gegeben. Rolle und Aufgabe der Referent*innen in diesem Prozess werden angesprochen. Ebenso soll es Zeit und Raum für Fragen und fachlichen Austausch geben.  |Anmeldeschluss: 22. Mai 2018

Viele Gummienten, eine hat einen Rettungsring um

istockphoto/enviromantic

Veranstaltungen zu den Themen Selbstreflexion, Beruf, Spiritualität und Gesundheit


In der Ruhe liegt eine Kraft. Spirituell auftanken im Kloster


09.05.2018, Höchst/Odw. - Atem holen, zur Ruhe kommen, Kraft schöpfen. Ihre eigene Spiritualität trägt Unterrichtende der Religion und bereichert so mittelbar guten RU | Anmeldeschluss: 09. Mai 2018


Gesundheitsprävention – Stressmanagement


11.06.2018, Darmstadt - Diese Fortbildung richtet sich an die Menschen, die Stressmanagement-Strategien für sich (oder/und für ihre KlientInnen) erlernen möchten, um eine gesunde Life-Work-Balance aufrechtzuerhalten. |Anmeldeschluss: 17. Mai 2018


Wüste und Quelle


16.06.2018, Höchst - Die Teilnehmenden sind eingeladen, sich durch geistliche Impulse und gegenseitigen Austausch anregen zu lassen zu einem achtsamen Unterwegssein. Praktische Übungen und Zugänge zum geistlichen "Auftanken" werden vermittelt.


Das Gemeindehaus einladend gestalten


16.06.2018, bei Ihnen? - Wer in unsere Gemeindehäuser eingeladen ist, soll sich schon am Eingang wohlfühlen. Gilt das für Ihr Gemeindehaus oder finden Sie, da müsste sich etwas ändern? Melden Sie Ihr Gemeindehaus als Ort für diesen Workshop an. Wir bringen eine Innenarchitektin mit! | Anmeldeschluss: 12. Juni 2018

Schultasche, Schuhe, Stifte, Block Tablet

pixabay/Wokandapix

Veranstaltungen zu den Themen Erziehung und Bildung


Bildungsmanagement - Ausbildung zum/zur Seminarleiter/in in der Jugendbildung


28.05.2018, Altenkirchen - Sie erhalten einen vertiefenden Einblick in verschiedene theoretische Ansätze zu Bildung, Sozialisation und Entwicklung von Jugendlichen. Themenschwerpunkte sind u.a. Bildungsbedarfsanalyse, Programmplanung, Transfersicherung, Evaluation und Finanzierungsmodelle. In vielen praktischen Übungen werden Methoden der außerschulischen Bildungsarbeit erprobt.


Betreuung für Kinder unter Drei. Fachwissen für Leitungskräfte


04.06.2018, Darmstadt - Dieser Kurs vermittelt die notwendigen Fachkompetenzen für die Arbeit mit Kindern unter Drei und unterstützt die Leitungskräfte darin, ihr bisheriges Leitungshandeln zu überprüfen. |Anmeldeschluss: 24. Mai 2018


Empowerment in der Kinder- und Jugendarbeit


11.06. - 13.06.2018, Altenkirchen - Jugendliche so stärken, dass sie ihre eigenen Potentiale entdecken und entwickeln können, ist das Ziel eines Empowerment in der Kinder- und Jugendarbeit.

Zum EKHN-Veranstaltungskalender Eigene Veranstaltung einstellen
NACHRICHTEN
Mit Tablet zwischen Einkaufsregalen.
27.04.2018 pwb

Nachhaltig einkaufen auf www.wir-kaufen-anders.de


Auf der Frühjahrssynode der EKHN hat die Klimaschutzmanagerin Kathrin Saudhof vom Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung die Informations- und Einkaufsplattform www.wir-kaufen-anders.de vorgestellt. Sie soll es Kirchengemeinden und Einrichtungen erleichtern, nachhaltig einzukaufen.
Newsletter auf dem Schreibtisch
26.04.2018 pwb

Newsletter „Doppik in der EKHN“ erstmals erschienen


Der Begriff DOPPIK ist in der EKHN bei vielen mit grundsätzlichen Bedenken und mit Problemen in der Anfangsphase der Implementierung verknüpft. Doch das Projekt ist inzwischen längst in einer anderen Phase, nämlich im Alltag angekommen und funktioniert. Erstmals ist nun ein Newsletter “Doppik in der EKHN“ erschienen.
Screenshot
26.04.2018 pwb

Webinare zum Nachschauen


Die Ehrenamtsakademie hat im Frühjahr 2018 eine Reihe mit Webinaren gestartet. Die ersten Webinare haben bereits stattgefunden. Wer nicht live dabei sein konnte, kann die Aufzeichnungen nun auf Youtube verfolgen.
Zwei Hände halten jeweils ein Puzzleteil.
25.04.2018 vr

Neue Arbeitsrechtliche Kommission in Hessen-Nassau


Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau hat erstmals eine eigene Arbeitsrechtliche Kommission (ARK). Das Gremium, das selbständig die Inhalte der kirchlichen Arbeitsverhältnisse regelt, trat am Mittwoch (25. April 2018) in Darmstadt zusammen. Gleichzeitig konstituierte sich in Frankfurt am Main eine neue Arbeitsrechtliche Kommission für die Diakonie Hessen.
25.04.2018 can

Integration von Flüchtlingen in Deutschland


Angesichts der Fluchtmigration nach Deutschland seit dem Jahr 2015 ist immer wieder die Rede von einer drohenden „Islamisierung“ Deutschlands. Wie kann Flüchtlingsintegration gelingen? Dieser Frage gehen zwei Neuerwerbungen der Zentralbibliothek nach.
24.04.2018 shgo

Dekan Dr. Axel Wengenroth festlich eingeführt


Gemischte Gefühle von Abschiedsschmerz und Vorfreude waren beim festlichen Gottesdienst in der Westerburger Schloßkirche und beim anschließenden Empfang in der Westerburger Stadthalle spürbar.
Sprechblasen und Cover der Handreichung
20.04.2018 vr

Transsexualität: Auf dem Weg zur „Kirche für alle“


Erstmals hat sich eine evangelische Landeskirche in einer umfangreichen Publikation mit Fragen zur Transsexualität auseinandergesetzt. Um für das Thema sensibel zu machen und für die Belange transsexueller Menschen in und außerhalb der Kirche einzutreten, hat die EKHN eine Handreichung zur Transsexualität vorgestellt.
20.04.2018 cpf

Ulrike Martin neue Jugendreferentin


Seit 1. April ist Martin Jugendreferentin im Evangelischen Dekanat Wetterau. Jugendliche in ihrer Entwicklung unterstützen und fördern - das ist ihr wichtig. Gerade im kreativen und künstlerischen Bereich können Jugendliche ganzheitliche Erfahrungen sammeln. „Junge Menschen bilden ihre Persönlichkeit, indem sie ihr gestalterisches, schöpferisches Potential entdecken“ erläutert Martin.
Kirchenbänke mit Sitzauflagen. Die Sitzauflagen zeigen Steckdosen.
19.04.2018 pwb

Predigtstudie: Gott gerät vor Liebe außer sich


Die Wesenseinheit von Gottvater, Sohn Jesus Christus und Heiligem Geist wird theologisch mit Hilfe des Begriffes „Trinitatis" ausgedrückt. Die Geschichte der heiligen Dreifaltigkeit drückt aber auch aus, wie Gott uns auf dreifache Weise berührt, als Schöpferin, Erlöser und Trösterin. Eine Predigtstudie gibt dazu Anregungen und Unterstützung für die Predigtvorbereitung und Gottesdienstgestaltung.
Schüler schlagen die Bibel auf.
18.04.2018 pwb

EKD veröffentlicht Orientierungsrahmen für den Berufsschulreligionsunterricht


Gerade die Schülerschaft an berufsbildenden Schulen ist gekennzeichnet durch eine hohe kulturelle und religiöse Heterogenität. Gemeinsames Leben und Lernen unter diesen Bedingungen erfordert von allen Beteiligten ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, Toleranz und Verständigungsfähigkeit. Der jetzt veröffentlichte Orientierungsrahmen formuliert spezifische Anforderungen an den Evangelischen Berufsschulreligionsunterricht.
Fotomontage: Gesetzestafeln auf einer Synagoge in Budapest und Stichworte aus "Christlicher Glaube in seinem jüdischen Kontext" (imDialog)
18.04.2018 pwb

Die Zehn Gebote aus jüdischer Perspektive


Die Zehn Gebote auf ihrem jüdischen Hintergrund erläutert Daniel Neumann, der Vorsitzende der jüdischen Gemeinde Darmstadt und Direktor des Landesverbandes der jüdischen Gemeinden in Hessen.
18.04.2018 bs

Löhne: Blick auf Verhandlungen in der Kirche


2,3 Millionen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst bekommen in drei Stufen mehr Geld. Was bedeutet das für die Mitarbeiter in der Kirche? Für sie wird ab Mai über einen neuen Tarif verhandelt.
Kirchenpräsident Volker Jung
17.04.2018 vr

Kirchenpräsident zum EuGH-Urteil: „Kirche nicht in Grundfesten erschüttert“


Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung sieht nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes zur Rolle der Konfession bei Angestellten in Kirchen dringend Diskussionbedarf.
Portraitfoto
17.04.2018 pwb

Mark Forsters „Sowieso“ wird Thema bei Gottesdiensten in Hessen


Vollere Kirchen, mehr jüngere Menschen bei den fröhlichen Gottesdiensten, immer mehr Gemeinden in Hessen machen mit: Seit 2015 gibt es ein Mal pro Jahr den „Hit-From-Heaven-Sonntag“. Über den Hit für den 2. September 2018 konnten erstmals alle Hessen abstimmen: „Sowieso“ von Mark Forster ist der „Hit-From-Heaven“.
Titel Kirchenvorstand aktuell
17.04.2018 pwb

„Halbzeit im Kirchenvorstand“


Am 1. September 2018, haben Kirchenvorstände ihr Amt (in der Regel) seit drei Jahren inne und haben noch drei weitere Jahre vor sich: Halbzeit! Im Newsletter für Kirchenvorstände in der EKHN gibt es erste Anregungen, wie Sie als Kirchenvorstand diesen Tag - ein Samstag - feiern können.
Kirchenbesichtigung
11.04.2018 rh

Kirchen an Rad- und Wanderwegen öffnen


Mit den steigenden Temperaturen erkunden zunehmend Ausflügler und Sportler mit dem Fahrrad die Gegend. Dabei führen viele Radwege auch an Kirchen in der EKHN vorbei. Das ist die Chance für Gemeinden, ihre Kirchen zu öffnen. Mit einigen Handgriffen können sie signalisieren, dass die Ausflügler willkommen sind.
SERVICE-LINKS
Neue Medien im Verleih der Evangelischen Medienzentrale
Die Hausdruckerei der Kirchenverwaltung informiert
Bestellschein für Broschüren der Öffentlichkeitsarbeit
Kleine Designhilfe und Logos der EKHN
Zum Amtsblatt der EKHN
Zum EKHN-Shop
IMPRESSUM

Die EKHN-Mitteilungen werden herausgegeben im Auftrag der Kirchenleitung der EKHN
vom Stabsbereich Öffentlichkeitsarbeit der EKHN
Paulusplatz 1, 64276 Darmstadt
Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Martin K. Reinel
Kontakt: 06151 / 405 514
Redaktion: Nadine Kober, Peter W. Bernecker, Martin K. Reinel
Mail an EKHN-Mitteilungen
Internet: http://unsere.ekhn.de

Datenschutz

Vom Newsletter abmelden