Newsletter nicht lesbar? Webversion anzeigen
EKHN-Mitteilungen Juli 2018
EKHN-intern
INHALT
EDITORIAL
VERANSTALTUNGEN
       - Theologie und Verkündigung
       - Seelsorge und Beratung
       - Ökumene und Dialog
       - Gesellschaftliche Verantwortung
       - Medien und Kommunikation
       - Verwaltung und Personalführung
       - Beruf und Gesundheit
       - Erziehung und Bildung
NACHRICHTEN
SERVICE-LINKS
EDITORIAL

Liebe Leserinnen und Leser,


draußen ist Sommer, drinnen ist es ruhiger. Jedenfalls in vielen Büros und Gemeindehäusern. Gut so, dass die Ferienzeit auch den kirchlichen Terminkalender etwas Atem holen lässt. Wer schon im Urlaub ist, möge gesund und wohlgemut wiederkommen. Wer den Urlaub noch vor sich hat, möge die Vorfreude genießen, die arbeitsfreie Zeit zur Erholung nutzen und viele anregende Eindrücke sammeln.

Trotz Sommer und Ferien und Urlaub gibt es in diesen EKHN-Mitteilungen dennoch eine Menge von Hinweisen auf durchaus interessante und wichtige Nachrichten zu lesen: Zum Beispiel, dass sich die nächste Impulspost unter dem Motto „So ist Sonntag“ mit der Gestaltung und dem Schutz des wöchentlichen Ruhetags beschäftigen wird. Beteiligen Sie sich auch vor Ort mit Aktionen und bestellen Sie gerne Material dazu. Anderes Thema: Wie Datenschutz geht, das vermittelt ein „Webinar“ der Ehrenamtsakademie. Ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende können so per Internet den korrekten Umgang mit Daten gemäß des neuen Kirchengesetzes der EKD lernen.

Lesen Sie auch die Hinweise auf Veranstaltungen und Fortbildungen, die verschiedene Arbeitsbereiche unserer Kirche nach den Sommerferien anbieten – viel Interessantes und Wissenswertes wartet auf Sie.

Ihnen allen eine gute Zeit und viele herzliche Grüße auch von den anderen Macherinnen und Machern der EKHN-Mitteilungen

Ihr Martin K. Reinel

VERANSTALTUNGEN
Frau beim Lesen der Bibel

istockphoto/B-C-Designs

Theologie und Verkündigung, Geistliches Leben und Kirchenmusik


Körper & Sprache im Gottesdienst. Einübung in Körperorientierte und Imaginative Spracharbeit


16.08.2018, Frankfurt - Was das Ziel ist: Präsent sein im Sprechen. Schöne Texte machen, die berühren und bewegen. Aus sich herausgehen und in sich bleiben. In Resonanzen mit anderen kommen, mit biblischen Texten und mit der Gegenwart Gottes. Das alles mit Zeit und Ruhe und Freude. | Anmeldeschluss: 02. August 2018

Beratungsgespräch

istockphoto/shirinosov

Seelsorge, Beratung und Supervision


Zwischen den Stühlen: Seelsorge in Institutionen


16.08.2018, Frankfurt - Mit diesem Studientag möchten wir nach dem Seelsorgeverständnis in drei exemplarischen Institutionen fragen: Schule, Gefängnis und Klinik | Anmeldeschluss: 30. Juli 2018


21. Seelsorgeausbildung für Ehrenamtliche


01.09.2018, Bad Soden-Salmünster und Frankfurt/M. - Das Angebot richtet sich an Menschen, die Interesse haben, in Gemeinden, Krankenhäusern oder Altenheimen seelsorglich tätig zu sein | Anmeldeschluss: ca. Juni 2018


Notfallseelsorge-Grundkurs für Pfarrerinnen und Pfarrer


15.10.2018, Friedberg - Dieser Grundkurs will Pfarrerinnen und Pfarrer auf die Mitarbeit in einem Notfallseelsorge-Team vorbereiten. Grundkenntnisse in Seelsorge und Gesprächsführung werden vorausgesetzt | Anmeldeschluss: 14. September 2018


Szenisch denken - Szenisch verstehen


19.11.2018, Friedberg - Wie mit dem Begriff der Szene die Interaktion zu entschlüsseln ist, welchen Sinn das szenische Agieren macht, was hinter einer Szene zu entdecken ist und welche Hilfen Seelsorger/innen und Berater/innen im szenischen Denken und Verstehen finden können | Anmeldeschluss: 17. Oktober 2018

Frau Halt ein Puzzle hoch, einige Teile sind grün markiert und bilden ein Kreuz

istockphoto/rkankaro

Ökumene und interreligiöser Dialog


Neue weltweite Ökumene in der Nachbarschaft


31.08.2018 - 02.09.2018, Hofgeismar - Reisten wir früher für ökumenische Begegnungen und Erfahrungen in die Ferne, haben wir heute ökumenische Partner vor Ort, die bleiben. Wie verändert sich damit die „weltweite Ökumene“, der Blick auf „unser“ Christentum und den partnerschaftlichen Ansatz der ökumenischen Bewegung? | Anmeldeschluss: 24. August 2018

Jemand zieht einen Baustein aus einem Bauklötzchenturm

istockphoto/champja

Umwelt, Frieden, Globalisierung und soziale Themen


Nachhaltigkeitsstrategie Hessen


03.09.2018, Bad Schwalbach - Im Fokus des Standes auf der Landesgartenschau steht die Frage „Wie wollen wir leben?". Passend dazu können alle Besucherinnen und Besucher eine vier Quadratmeter große Hessenkarte selber mit ihren Wünschen gestalten und sich vor dieser fotografieren. Aber auch Ideen für lustige Upcycling-Projekte wird es am Stand geben, mit denen man nachhaltig Ressourcen sparen kann.


Weltbürger*innen vs. Kirchturmdenken


27.09.2018, Brüssel - 2. Konferenz junger Kirchenvorstandsmitglieder U27: Welche Rolle spielt die EU bei der Beteiligung von jungen Menschen an Demokratieprozessen und spielt die EU eine Rolle in meiner Kirchengemeinde?


Kirchenland ist Bodenschatz - Ein Praxisseminar


29.09.2018, Echzell - Der Schutz landwirtschaftlicher Flächen rückt immer mehr in den Blickpunkt. Im Frühjahr 2018 ist ein neuer Leitfaden zum Umgang mit landwirtschaftlichen Flächen und deren Verpachtung in der EKHN erschienen. Dieser wird im Seminar ebenso thematisiert, wie die Bedeutung des Bodens für unsere Versorgung und für die Bewahrung der Schöpfung.

Frau mit Schreibblock und Mikrophonen in der Hand

istockphoto/wellphoto

Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und neue Medien


Gut bei Stimme? Klangvoll sprechen und stimmig vortragen


11.08.2018, Nidda - Wie funktioniert die menschliche Stimme? Welchen Einfluss haben Atmung, Körperhaltung und andere Faktoren auf die Stimmgebung? | Anmeldeschluss: 03. August 2018

Modul 2 zu diesem Seminar

Aktenordner und Mann mit Akten unter dem Arm

istockphoto/Pixfly

Verwaltung, Gemeindebüro, Personalführung, Unterstützung für Ehrenamtliche


Webinar zum neuen Datenschutzgesetz der EKD


14.08.2018, Teilnahme von überall möglich - Am 24.05.2018 ist das neue Kirchengesetz über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) in Kraft getreten. Neben einer großen inhaltlichen Kontinuität zum bislang geltenden Recht werden einige Bereiche neu und anders geregelt als bisher | Anmeldeschluss: 13.08.2018


"Wir sind so verschieden"! Arbeiten in heterogenen Teams: Vorurteilsbewusst und machtkritisch


15.08.2018, Darmstadt - In der Fortbildung erhalten Sie einen persönlichen Zugang zum Thema "Vielfalt", der es Ihnen ermöglicht, einen bewussten Umgang mit Vorurteilen zu entwickeln und Diskriminierungsprozesse auch innerhalb des Teams als solche zu erkennen und abzubauen. |Anmeldeschluss: 04. Juli 2018


FOBI: Vom Willkommen und Verabschieden


15.08.2018, Frankfurt am Main - In dieser Tagesveranstaltung wollen wir drei Thesen, die zu einer guten Kultur des Freiwilligenmanagements gehören, mit Leben füllen.


Ich leite mich, ich leite andere, ich werde geleitet - TZI - Methodenkurs


20.08. - 24.08.2018, Altenkirchen - Ein Mensch kann sich selbst und andere gut leiten, wenn er sich selbst wahrnehmen und sich selbst und andere mit Respekt behandeln kann. Wer sich selbst leitet, nimmt seine Umgebung und seine Aufgaben ernst. So kann es gelingen, notwendige Entscheidungen zu treffen und eine eigene (Leitungs-) Persönlichkeit zu entwickeln.


Webinar zur Nachwuchsgewinnung in der EKHN


21.08.2018, Teilnahme von überall möglich - Sie bekommen Einblick in die Entwicklungen der Bewerber*innenzahlen, erhalten alle Informationen zum Projekt "MachDochWasDuGlaubst", Ideen für Veranstaltungen und aktuelles Material rund um die Berufe in der evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.


Gemeindebüro - Personalrecht, Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen


22.08.2018, Friedberg - Das für Ihren Arbeitsplatz notwendige Fachwissen soll an diesem Tag vertieft werden. | Anmeldeschluss: 20. Juli 2018


FOBI: Heikle Gespräche mit Ehrenamtlichen II


22.08.2018, Frankfurt am Main - Aufbauend auf das Seminar "Heikle Gespräche führen - I" werden gezielt Gesprächssituationen aus der täglichen Berufspraxis analysiert und in der geschützten Seminaratmosphäre "geprobt".


Sich selbst und andere leiten


01.09.2018, Nassau - Das Seminar gibt Hilfen, die eigene Rolle zu reflektieren und vermittelt Rüstzeug für die Leitung von Gruppen, z.B. im Kirchenvorstand oder auch in anderen Zusammenhängen. 


Zur Halbzeit gemeinsam unterwegs mit dem Segway


01.09.2018, Lich - Halbzeit, heißt es in diesem Sommer für die Kirchenvorstände. Gemeinsam wollen wir uns mit dem Segway auf den Weg machen und die Gelegenheit nutzen, auf unterhaltsame Weise zurück zu blicken und nach vorne zu schauen.


Der inneren Stimmigkeit folgen - Für Frauen


20.10.2018, Frankfurt/M. - Für weibliche Vorsitzende und/oder deren Stellvertreterinnen in kirchlichen Leitungsämtern. Der Seminartag möchte Raum dafür geben, herauszufinden, was es bedeutet, die innere Stimmigkeit in sich zu spüren, darauf zu vertrauen und so - trotz äußerer Anforderungen und trotz Verbundenheit mit anderen Menschen - mit sich selbst im Einklang zu bleiben und ein echtes, authentisches Gegenüber sein zu können | Anmeldeschluss: 12.10.2018

Viele Gummienten, eine hat einen Rettungsring um

istockphoto/enviromantic

Veranstaltungen zu den Themen Selbstreflexion, Beruf, Spiritualität und Gesundheit


Grundkurs Spirituelles Körperlernen


16.07. - 22.07.2018, Hann. Münden - Der „Grundkurs Spirituelles Körperlernen“ zeigt die verschiedenen Bedeutungen des Körperseins und der Leibhaftigkeit für das Mensch sein und den Glauben auf.


Lösungsorientierte Kurzzeitberatung - Grundlagen


 Kursnr: 1187, 22.08.2018, Darmstadt - In diesem Seminar wird ein Beratungsansatz vermittelt, der statt auf das Problem und die Vergangenheit auf mögliche Lösungen im System und damit auf die Zukunft blickt. Zentrale Bausteine sind die Definition von angemessenen und realistischen Zielen durch die Klienten sowie das Herausarbeiten der im Klientensystem vorhandenen Stärken und Ressourcen. |Anmeldeschluss: 26. Juli 2018


Gesundheit - vielfältige Faktoren, die unterstützend wirken


28.08.2018, Friedberg - Wir wissen um die Rolle, die Bewegung und Ernährung im Zusammenhang mit einem gesundheitsförderlichen Leben spielen, aber es gibt hierzu weitere relevante Bereiche, die in diesem Workshop angeschaut werden. |Anmeldeschluss: 15. Juli 2018


Resilienztraining (III)


05.09.2018, Friedberg - An den beiden Schulungstagen lernen Sie Schlüsselelemente für mehr innere Widerstandskraft sowie Werkzeuge und Strategien kennen, um die eigene Resilienz zu stärken. | Anmeldeschluss: 06. August 2018


MODUL1: Beruf und Pflege - unter einen Hut bringen


12.09.2018, Darmstadt - Eine der größten Herausforderungen für Berufstätige ist es, Arbeits- und Privatleben in Einklang zu bringen. Auch der EKHN ist es ein wichtiges Anliegen, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei diesem Balanceakt zu unterstützen.


"Ich bin dabei!" - Gaben entdecken


20.10.2018, Waldems-Esch - Ein Kurs, der Sie auf die Spur Ihrer ganz persönlichen Berufung bringt: "Was kann ich gut, wo liegen meine Begabungen?" | Anmeldeschluss: 24.09.2018

Schultasche, Schuhe, Stifte, Block Tablet

pixabay/Wokandapix

Veranstaltungen zu den Themen Erziehung und Bildung


Komplexität kultivieren - I love complexity


10.08.2018, Eiterfeld - Der Erwerb emotionaler, sozialer sowie demokratischer Kompetenzen steht im Mittelpunkt dieses Seminars. Wir werden mit Ansätzen der Demokratiepädagogik/Civic Education sowie der musisch-kulturellen Bildung arbeiten und dabei u.a. ressourcenorientierte Übungen des Empowerments erlernen.


Gut gelebter pädagogischer Alltag - Zusammenarbeit mit Eltern


15.08. - 16.08.2018, Darmstadt - Im Kurs nehmen wir die zugrundeliegende Haltung für eine gelingende Zusammenarbeit im Alltag mit Eltern in den Blick und entwickeln Perspektiven, wie Erziehungspartnerschaft auch in herausfordernden Situationen gelingen kann. | Anmeldeschluss: 04. Juli 2018


Digitale Medien in der Konfirmandenarbeit


18.08.2018, RPI Marburg - Der Fortbildungstag beleuchtet die gegenwärtige Situation, wägt neue Chancen aber auch Herausforderungen beim Einsatz von digitalen Medien in der Konfirmandenarbeit ab und bietet in Workshops zahlreiche Beispiele zum Selbermachen.


Praxis religiöse Bildung und Werteerziehung: Kamishibai – Biblische Geschichten


23.08.2018, Darmstadt - Kinder zum Staunen - Lauschen - Miterzählen gewinnen. Das Erzählen biblischer Geschichte ist ein großer Schatz in der religionspädagogischen Arbeit der Kindertagesstätten und Krippen. Kamishibai stammt ursprünglich aus Japan und heißt wörtlich übersetzt Papiertheater. Anhand des Kamishibai werden Geschichten aus der Bibel lebendig, wir verlassen die eigene Perspektive und überlegen wie Kinder in Bildgeschichten eintauchen, die ihre Lebenswelt betrifft. | Anmeldeschluss: 12. Juli 2018


Heterogene Gruppen und inklusive Konfiarbeit


26.09.2018, Frankfurt am Main - Die Konfirmandenarbeit hat immer schon mit heterogenen Gruppen zu tun. Mit dem Gedanken der Inklusion rücken die unterschiedlichen Zugänge, Lernmöglichkeiten und Bedürfnisse der Jugendlichen in den Fokus.

Zum EKHN-Veranstaltungskalender Eigene Veranstaltung einstellen
NACHRICHTEN
Mehrere Personen schauen auf den Bildschirm eines Laptops.
27.06.2018 pwb

Webinar zum neuen Datenschutz der EKD


Die Ehrenamtsakademie der EKHN informiert mit einem „Webinar“ am Dienstag, 14. August 2018, von 19 bis 20 Uhr zum neuen Datenschutzgesetz der EKD und schult damit ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende der EKHN im Umgang mit Daten gemäß des neuen Kirchengesetzes der EKD.
Gottesdienst für Jugendliche
26.06.2018 rh

Ein Gottesdienst pro Monat - reicht das?


„Feiern wir zu viele Gottesdienste?“ Mit dieser Frage hatte der Theologieprofessor Peter Scherle seine Zuhörerinnen und Zuhörer im evangelischen Dekanat Groß-Gerau-Rüsselsheim aus der Reserve gelockt. Dabei war er der Auffassung, dass ein monatlicher Rhythmus sinnvoll sei. Diesen Vorschlag kennt auch Pfarrerin Doris Joachim-Storch vom Zentrum Verkündigung der EKHN.
Verschwommen: Kind im Kinderbett
25.06.2018 vr

„Kopf Herz Tisch3“: Film beschreibt Situation von Heimkindern im Nachkriegsdeutschland


Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat die vor sechs Jahren begonnene historische Aufarbeitung der Geschichte der Heimkinder in der Nachkriegszeit mit der Vorstellung eines Dokumentarfilms und einer Wanderausstellung zum Thema weiter fortgesetzt. Bei den historischen Recherchen war zuletzt deutlich geworden, dass auch Medikamentengaben in den Gesprächen mit früheren „Heimkindern“ immer wieder eine Rolle spielten.
20.06.2018 bon

Lektorenausbildung macht Laien fit für den Kirchendienst


Eine Kirche hat viel von einem Theater. Ob nun jemand Shakespeare oder Paulus zitiert: Es kommt auf die Bühnenpräsenz an. Schließlich möchten Schauspieler und Prediger ihr Publikum begeistern und bewegen.
19.06.2018 epd

Gläubige gründen „Junges Abrahamisches Forum“


Angesichts der Ausbreitung von Antisemitismus und antimuslimischem Rassismus haben junge Juden, Christen, Muslime und Bahai in Frankfurt am Main das Junge Abrahamische Forum gegründet. Ziel ist ein gutes Miteinander von Angehörigen dieser abrahamischen Religionen und die Verringerung von Antisemitismus, antimuslimischem Rassismus, Menschenfeindlichkeit und Gewalt.
19.06.2018 can

Büchertisch: 68er-Bewegung


1968 ist das Jahr, das zur Chiffre für das Aufbegehren der Nachkriegskinder gegen ihre Vätergeneration wurde und weitreichende soziale Veränderungen herbeiführte. 1968 richteten sich die Studentenproteste gegen die verkrusteten Gesellschaftsstrukturen in Deutschland der 1960er Jahre, gegen den Vietnamkrieg, das verstaubte Hochschulwesen, die große Koalition und die fehlende Auseinandersetzung mit der NS-Vergangenheit. 50 Jahre danach präsentiert die Zentralbibliothek der EKHN einen Büchertisch zur 68er-Bewegung.
04.06.2018 bj

Aktion „ankern statt Zentren“


Mit der Aktion „ankern statt Zentren“ wollen die Diakonie Hessen und die Evangelischen Kirchen in Hessen ein klares Zeichen setzen gegen Ausgrenzung, Abschottung und Rassismus. Kritisiert wird die zunehmende Aushöhlung des Asylrechts, die Verhinderung des Familiennachzugs sowie der geplante Umbau von Erstaufnahmeeinrichtungen in sogenannte „AnkER-Zentren“. Aktionspostkarten, Buttons und Aufkleber sind ab sofort bestellbar.
SERVICE-LINKS
Neue Medien im Verleih der Evangelischen Medienzentrale
Die Hausdruckerei der Kirchenverwaltung informiert
Kleine Designhilfe und Logos der EKHN
Zum Amtsblatt der EKHN
Zum EKHN-Shop
IMPRESSUM

Die EKHN-Mitteilungen werden herausgegeben im Auftrag der Kirchenleitung der EKHN
vom Stabsbereich Öffentlichkeitsarbeit der EKHN
Paulusplatz 1, 64276 Darmstadt
Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Martin K. Reinel
Kontakt: 06151 / 405 514
Redaktion: Nadine Kober, Peter W. Bernecker, Martin K. Reinel
Mail an EKHN-Mitteilungen
Internet: http://unsere.ekhn.de

Datenschutz

Vom Newsletter abmelden