Newsletter nicht lesbar? Webversion anzeigen
EKHN-Mitteilungen Januar 2019
EKHN-intern
INHALT
EDITORIAL
VERANSTALTUNGEN
       - Theologie und Verkündigung
       - Seelsorge und Beratung
       - Ökumene und Dialog
       - Gesellschaftliche Verantwortung
       - Medien und Kommunikation
       - Verwaltung und Personalführung
       - Beruf und Gesundheit
       - Erziehung und Bildung
NACHRICHTEN
SERVICE-LINKS
EDITORIAL

Liebe Leserinnen und Leser!


ein neues Jahr bricht an und da liegt es nahe, einen Ausblick auf 2019 zu wagen. Es gibt Formelles zu vermelden, wie eine weitere Veränderung im Zuschnitt der Dekanate. Oder der Hinweis auf neue kompakte Infos zum Thema IT-Sicherheit und Datenschutz für Gemeinden und Dekanate. Im Januar wird es auch eine Arbeitshilfe für Gemeinden geben, die eine Kooperation anstreben. Auch das Thema, wie wir uns als Kirche zum Rechtspopulismus stellen, wird nochmals aufgegriffen werden.

Neben diesen formellen Themen gibt es aber auch Erfrischendes: Der Anfang des neuen Jahres ist eine gute Zeit für die 13-19-Jährigen in Schulen und Gemeinden, eigene Videos für den „YoungClip AWARD” vorzubereiten. Das Medienhaus lädt Haupt- und Ehrenamtliche aus Schule und Jugendarbeit im Februar zu dreistündigen Video-Workshops in fünf Regionen der EKHN ein. Informieren Sie sich auf youngclip.de, dort können Sie auch einen Newsletter über die aktuellen Monatsthemen und Auszeichnungen abonnieren.

Über allem aber steht die Frohe Botschaft. Die Jahreslosung 2019 fasst sie zusammen: „Suche Frieden und jage ihm nach!” Sie stammt aus Psalm 34, Vers 15 und macht Mut, sich aktiv für den Frieden zu engagieren.

Die EKHN dankt Ihnen dafür, dass Sie die Frohe Botschaft in Ihre Gemeinden tragen und in Ihren Werken und Einrichtungen das Evangelium auf ganz praktische Weise umsetzen. Sie leisten damit einen wertvollen Dienst. 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesundes, erfolgreiches und friedvolles neues Jahr.

Für das Redaktionsteam der EKHN-Mitteilungen

grüßt Sie herzlich

Peter W. Bernecker

VERANSTALTUNGEN
Frau beim Lesen der Bibel

istockphoto/B-C-Designs

Theologie und Verkündigung, Geistliches Leben und Kirchenmusik


Wohin des Wegs? Die eigene Lebens-Spur entdecken


14. bis 16. Januar 2019, Höchst/Odenwald - Den Teilnehmenden begegnen biblische und klösterliche Weg-Worte, bewährte einfache Methoden der Selbsterforschung, Entspannungsangebote und Tagzeitengebete. In einem geschützten Rahmen ist es möglich, den eigenen Horizont zu erweitern.


Segen und Segnen. Theorie und Praxis


26. Januar 2019, Höchst/Odenwald - Sie möchten sich auf Gottesdienste mit Einzel-Segnungen vorbereiten? Dann sind Sie richtig bei dem Seminartag im Kloster Höchst.| Anmeldeschluss: 15. Januar 2019


Rock my Church – Treffpunkt Popularmusik in der EKHN


16. Februar 2019, Frankfurt  - Ob Gemeindeband oder Gospelchor: Pop- und Rockmusik ist schon seit Jahrzehnten nicht mehr aus der musikalischen Kulturlandschaft unserer Kirchen wegzudenken. Wir laden alle, die in ihren Gemeinden in diesem Bereich aktiv sind, zu einem spannenden Netzwerktreffen ins Zentrum Verkündigung ein | Anmeldeschluss: 18. Januar 2019

Beratungsgespräch

istockphoto/shirinosov

Seelsorge, Beratung und Supervision


Regionale Angebote von Notfallseelsorge-Kursen


Neben dem zentralen NFS-Kurs werden 2019 voraussichtlich regionale Kurse stattfinden.


Tagesseminar: Diagnose: Krebs ... und die Herausforderungen in einem Seelsorgegespräch.


28. Januar 2019, Friedberg/Hessen - Worin liegt der Unterschied zwischen einem sog. „normalen“ Krankenbesuch und dem Besuch bei einem an Krebs erkrankten Gemeindemitglied? Im Kontext einer Krebserkrankung tauchen scheinbar sich widersprechende Themen auf: Angst und Lebensfreude, die Sorge vor Hilflosigkeit und der Wunsch nach Autonomie.  Manches erscheint unaussprechlich.


Seelsorge in der Hospizlichen Begleitung und Palliatiativen Versorgung


Ab 4. Februar 2019, Friedberg/Hessen (insgesamt 5 Studientage bis Oktober 2019) -  Durch Referate, Gespräch, Austausch und Reflexion der eigenen Erfahrungen, durch spirituelle Impulse und durch den Dialog mit Personen aus Medizin, Pflege und Ethik sollen Wissen, Fähigkeiten und Haltungen vermittelt werden, die helfen, sich diesen neuen Aufgaben zu stellen | Anmeldeschluss: 7. Januar 2019


Rollen, Szenen, Perspektiven – Eine Einführung in Psycho- u. Monodrama


25. Februar 2019, Friedberg - Als handlungsorientiertes Verfahren setzt das Psychodrama auf die Verbindung von Aktion und innerem Erleben | Anmeldeschluss: 24. Januar 2019


Der „Figuren-Kasten“


27. bis 29.  März 2019 - Die Arbeit mit dem „Figuren - Kasten“ ist so etwas wie die Arbeit mit dem Familienbrett. Es geht um eine Methode zur Visualisierung von Systemen. Mit ihm lassen sich Beziehungen zwischen Personen darstellen und Kommunikationsabläufe sichtbar machen | Anmeldeschluss: 20. Februar 2019


Doing Gender in der Psychodrama-Praxis – Aspekte Geschlechtersensibler Seelsorge


3. April 2019, Friedberg - Was gesellschaftlich ein Thema ist, wird auch in der Arbeit von Seelsorgerinnen und Seelsorgern zum Thema: eine sozial konstruierte Ungleichheit zwischen den Geschlechtern geht einher mit bestimmten Rollenerwartungen | Anmeldeschluss: 15. Februar 2019


Schuld und Vergebung in der Seelsorge


17. bis 19. Juni 2019, Hofheim - Schuld, Schuldgefühle, der Eindruck, versagt zu haben … das sind Fragen in Seelsorge und Beratung. Manchmal werden sie offen angesprochen, manchmal wird die Schuldfrage vermieden – sowohl von den Ratsuchenden als auch von PfarrerInnen und BeraterInnen | Anmeldeschluss: 14. März 2019


Grenze als Chance in der Seelsorge


20. bis 22. Mai 2019 - In der Seelsorge sind wir immer wieder gefordert, uns anderen zuzuwenden und ihre Welt zu betreten. Dabei geraten wir bisweilen auch an unsere Grenzen und müssen uns mit Erwartungen von außen und mit unseren eigenen Ansprüchen an uns als Seelsorgende auseinandersetzen | Anmeldeschluss: 20. März 2019

Frau Halt ein Puzzle hoch, einige Teile sind grün markiert und bilden ein Kreuz

istockphoto/rkankaro

Ökumene und interreligiöser Dialog


Mein Glaube - Dein Glaube - unsere Werte?


19. Januar 2019, Schmitten-Arnoldshain - In einer pluralistischen Gesellschaft sind Werte- und Normdifferenzen Normalität. Gleichwohl ist es nötig, über diese Differenzen in einen fruchtbaren Austausch zu treten. Zugang zu einem Dialog, der auf ein tieferes Verständnis der eigenen und anderen Haltung ausgerichtet ist, bietet die „Komparative Theologie“ | Anmeldeschluss: 13.1.2019


Vom Wissen zum Handeln - Die Erkundung der Lücke dazwischen


29.03.2019  - Warum gibt es immer eine große Lücke zwischen dem vorhandenen Wissen und dem alltäglichen Handeln. Warum fällt es uns so schwer, das was wir als richtig erkannt haben, auch umzusetzen? Was sind die Grundzüge einer Postwachstumsökonomie, die ohne Wirtschaftswachstum auskommt? Welche unserer Denkweisen und Handlungsmuster („mentale Infrasturkturen“) stehen einem Wandel zu einer sozialökologischen Gesellschaft im Wege? Und wer sind die Akteure eines gesellschaftlichen Wandels? Diesen Fragen der Transformativen Bildung geht dieser Studientag nach.

Jemand zieht einen Baustein aus einem Bauklötzchenturm

istockphoto/champja

Umwelt, Frieden, Globalisierung und soziale Themen


Webinar: Umgang mit Rechtspopulismus


24.01.2019 -  Wie gelingt es, Toleranz und Meinungsvielfalt zu pflegen und zugleich rechtspopulistischen Positionen wirksam entgegenzutreten? Diese und weitere Fragen sollen im Webinar aus politischer und kirchenrechtlicher Sicht besprochen werden. Grundlage ist die von der Kirchenleitung im Dezember 2018 verabschiedete Orientierungshilfe für Kirchenvorstände zum Umgang mit Rechtspopulismus.


Interkulturelle Kompetenz, Modul I - Soziale Arbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen


28. Januar 2019, Altenkirchen - Die soziale Arbeit in Schule und in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit steht vor großen Herausforderungen. Mit der Vorstellung von Fallbeispielen aus der Praxis durch Referent/Innen aus Beratungsstellen wird im Seminar ein eigenes Handlungsrepertoire erarbeitet.


"Muß ich arischer Abstammung sein?"


29. Januar 2019, Mainz - „Wer Mitglied werden will, muss arischer Abstammung sein“ Lehren aus dem Umgang des Deutschen Alpenvereins mit Antisemitismus Vortrag und Diskussion


Ökofair einkaufen – mit gutem Beispiel vorangehen


31. Januar 2019, Mainz - Bei diesem Fachtag erfahren Sie anhand von guten Beispielen aus der Praxis, wie ökofaire Beschaffung in Gemeinden funktioniert und wie sie nach außen und innen wirkt. Gemeinsam erarbeiten wir konkrete Schritte für die Umsetzung. | Anmeldeschluss: 15. Januar 2019


SAVE THE DATE: Bundesfachtag "Gemeinwesendiakonie"


19. Februar 2019, Frankfurt am Main - Unter dem Arbeitstitel „Kirche, Kommune und Diakonie - Partner der Zukunft im Gemeinwesen” wollen wir unsere Erfahrungen aus den DRIN Projekten gemeinsam mit einem bundesweiten Fachpublikum reflektieren und die Gemeinwesenorientierung kirchlichen und diakonischen Handelns als strategisches Instrument zur Kirchenentwicklung aufzeigen.


Ökofair einkaufen - Fachtag Kita


21. Februar 2019, Mainz - Kinder und Eltern lernen ökofair gehandelte Produkte kennen und verstehen, warum die KiTa sich für sie entscheidet. Damit bleibt kirchliche Erziehungsarbeit glaubwürdig und lebt ihre Ziele im Alltag vor | Anmeldeschluss: 5. Februar 2019

Frau mit Schreibblock und Mikrophonen in der Hand

istockphoto/wellphoto

Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und neue Medien


Webinar: Einstieg ins „EKHN-Portal“


22. Januar 2019 - Die EKHN und das Evangelische Dekanat Wetterau gaben am 18. August in Groß-Karben den Startschuss für eine neue innovative Kommunikationsplattform: Das „EKHN-Portal”. Das Portal ermöglicht es, Nachrichten auszutauschen sowie gemeinsam Dokumente zu bearbeiten. Für alle, die das „EKHN-Portal“ bereits nutzen oder damit starten wollen und auf eine Orientierung und Erläuterung zu den Bereichen innerhalb des Portals warten. 

Ein weiterführendes Webinar ist für den 27. März 2019 geplant


Webinar: „EKHN kurz gefasst”


4. Februar 2019 - In diesem Webinar bekommen Sie einen Überblick über die Struktur der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Neben einem kurzen geschichtlichen Aufriss geht es vor allem um Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten auf den verschiedenen Ebenen der EKHN mit einer besonderen Betonung auf die Perspektive des Kirchenvorstandes.


YoungClip Award: Video-Workshops


Diese Spezial-Workshops zeigen Pfarrer/-innen, Religionspädagogen und Haupt- und Ehrenamtlichen in der Jugendarbeit, wie sie 13-19-Jährige dazu anleiten, Videos für das Projekt www.youngclip.de zu erstellen. Ziel des Projektes ist es, die Video- und Youtube-Kompetenz bei allen Beteiligten so weit zu stärken, dass Videoinhalte mit und von Jugendlichen entstehen und das geistliche Youtube-Angebot ausgebaut werden kann.

7. Februar 2019 in Darmstadt

13. Februar 2019 in Gießen

14. Februar 2019 in Frankfurt

22. Februar 2019 in Wiesbaden

27. Februar 2019 in Herborn


Webinar "Digital Mensch bleiben" mit Dr. Jung


12. Februar 2019 - Was sagt Kirchenpräsident Dr. Jung selbst über sein Buch "Digital Mensch bleiben"? Und wie geht „Kommunikation digital“ in der Praxis?


Gut bei Stimme? Klangvoll sprechen und stimmig vortragen


23.02.2019, Nidda -Erfahren Sie, wie Atmung, Körperhaltung und andere Faktoren unsere Stimmgebung beeinflussen. Nehmen Sie den individuellen Stimmklang einer Person und unterschiedliche Sprechweisen bewusster wahr. Lernen Sie effiziente Stimmübungen kennen, um die Tragfähigkeit Ihrer Stimme zu fördern | Anmeldeschluss: 11. Februar 2019


Digitale Medien in der Familie


20.03.2019, Mainz - Entspannter Umgang mit digitalen Medien in der Familie - geht das? Wie können Eltern und Kinder wirkungsvoll beraten und unterstützt werden?

Aktenordner und Mann mit Akten unter dem Arm

istockphoto/Pixfly

Verwaltung, Gemeindebüro, Personalführung, Unterstützung für Ehrenamtliche


"Lesehilfe" für den ersten kaufmännischen Haushalt


In dieser Informationsveranstaltung möchten wir Sie als Kirchenvorstände und Dekanatssynodalvorstände in die Struktur und die Interpretation des doppisch aufgestellten Haushaltes einführen und dessen Zusammenhang mit der künftigen Bilanz erläutern.

 ⇒ 9. Januar 2019, Sprendlingen

 ⇒ 14. Januar 2019, Alzey

 ⇒ 28. Januar 2019, Worms


Den Ev. Regionalverband Frankfurt exklusiv kennenlernen, Teil 1


13. Februar 2019, Frankfurt - Im Rahmen der zweiteiligen Veranstaltung lernen Sie den Evangelischen Regionalverband mit seinen zwei Fachbereichen und den zentralen Verwaltungsabteilungen näher kennen.


Beendigung eines Ehrenamtes


12. Februar 2019, Groß-Gerau - Dem Engagement in der Flüchtlingsarbeit ist meistens kein geregeltes Ende gesetzt. Deshalb ist es oft schwierig, einen Ausstieg zu finden – besonders dann, wenn sich persönliche Bindungen aufgebaut haben. Wie aber kann man sein Engagement beenden, ohne jemanden zu verletzen?


Mitarbeitenden-Gespräche führen als Leitungskraft


08.03.2019, Friedberg - Das einführende Seminar gibt einen Einblick in Ziele und den Rahmen von Mitarbeitenden Gespräche, eröffnet den Raum für Klärungen und besondere Probleme und bietet Übungen an, die für die Rolle der/des Vorgesetzten hilfreich sein können. | Anmeldeschluss: 08. Februar 2019


Datenschutz in der ehrenamtlichen Arbeit


13. März 2019, Rüsselsheim - Worauf ist zu achten bei der Nutzung, Weitergabe und Verwahrung von Daten der Menschen, die man unterstützt? Welche Folgen kann ein allzu sorgloser Umgang damit haben?


Mitarb.-/Jahresgespräche in ehrenamtlicher Leitung


16. März Frankfurt - Wenn Sie in der EKHN als Vorgesetzte*r jährlich Mitarbeitendengespräche führen, wird vorausgesetzt, dass Sie an dieser Einführung teilgenommen haben.

Viele Gummienten, eine hat einen Rettungsring um

istockphoto/enviromantic

Veranstaltungen zu den Themen Selbstreflexion, Beruf, Spiritualität und Gesundheit


„Ich bin dabei“ - Basiskurs: Ein Seminar, in dem es um die eigenen Begabungen und Leidenschaften geht. Und um den richtigen Platz.


02.02.2019, Herborn-Burg  - Dieses vielfach bewährte Tagesseminar bringt Sie auf die Spur Ihrer ganz persönlichen Berufung: „Was kann ich gut, wo liegen meine Begabungen?“ Und: „Was begeistert mich, für welche Personengruppen und Themen schlägt mein Herz besonders?“ | Anmeldeschluss: 18. Januar 2019


Timeout statt Burnout!


05.02.2019, Friedberg  - Entspannung finden, Achtsamkeit üben, Mitgefühl stärken: Achtsamkeit als Weg zum Selbst-Mitgefühl.| Anmeldeschluss: 7. Januar 2019


Argumentieren lernen - spontan und souverän


07.02.2019, Heppenheim - Möchten Sie Ihre sprachliche Spontaneität verbessern und souveräner argumentieren? Sie können es lernen und üben. Bei der Fortbildung haben Sie in einer kleinen Gruppe Gelegenheit dazu.


Reich beschenkt - Die eigenen Stärken entdecken


27. Februar, Bad Soden - Wir möchten gemeinsam mit Ihnen den persönlichen Talenten und Leidenschaften nachgehen. Sind Sie bereits ehrenamtlich engagiert, dann können Sie die gewonnenen Eindrücke und Erkenntnisse in Ihrem bisherigen Engagementfeld, im Beruf oder privat nutzen | Der Kurs besteht aus zwei Teilen, - der zweite Termin ist der 13. März 2019, ebenfalls von 19.00 bis 21.00 Uhr.


Resilienztraining (I/2019)


06.03.2019, Friedberg - Resilienz umschreibt die Fähigkeit, sich in belastenden beruflichen und/oder persönlichen Situationen (andauernde Konflikte, Niederlagen, Krankheiten etc.) flexibel und robust zu verhalten und sich danach wieder zu erholen. Ziele der Trainings bestehen u.a. darin, die Quellen der persönlichen Disposition zu erkunden und sich mit deren inneren Ursachen auseinanderzusetzen, ohne die äußeren Gegebenheiten auszublenden. | Anmeldeschluss: 11. Februar 2019

Schultasche, Schuhe, Stifte, Block Tablet

pixabay/Wokandapix

Veranstaltungen zu den Themen Erziehung und Bildung


Sozialkompetenztraining - Oder: Wie fördere ich Jugendliche in Zeiten von WhatsApp und Facebook?


13.02.2019, Altenkirchen - Grundlage sozialer Kompetenzen ist immer die Kontaktaufnahme zu anderen. Jugendliche tun dies zunehmend im Web, in sozialen Netzwerken und über WhatsApp. Soziale Kompetenzen können allerdings auf diesen Wegen nur schwer erworben oder/und erweitert werden. Umso mehr brauchen sie Räume, auch außerhalb der Schule, in denen sie sich ausprobieren und soziale Fähigkeiten ungezwungen erlernen.


bildung-{netz}-politik


Politische Bildung in Zeiten von Digitalisierung und Social Media
Digitale Medien – sie sind längst Teil unseres Alltags geworden. Sie dominieren die Art und Weise, wie wir uns informieren und worüber und wie wir kommunizieren, und sie verändern die politische Kultur. Das ist natürlich auch ein spannendes Feld für die Erwachsenenbildung, insbesondere für die politische Bildung. Der Hessische Volkshochschulverband und die Evangelische Erwachsenenbildung in Hessen bieten bis 2020 Webinare und MOOCs (Massive Open Online Course) an, die es den Teilnehmenden ermöglichen, sich mit dem Thema Digitalisierung kritisch auseinanderzusetzen und gleichzeitig Erfahrungen im Umgang mit digitalen Medien zu machen.

 • MOOC Politische Teilhabe im Netz 11.3.-5.4.2019

 • Webinar Verantwortung Herbst 2019

 • MOOC Bildung 2.-30.März 2020

Alle Infos unter: https://bildung-netz-politik.de/


8. Gesamtkongress Gemeindepädagogik


Der Gesamtkongress musste auf Donnerstag, den 4. April 2019 verschoben werden. Bitte notieren Sie den neuen Termin.


Marte Meo Praktiker*in


9. Mai bis 14. November 2019, Michelstadt - In diesem Grundkurs (Basiskurs) zum Marte Meo Practitioner lernen Sie die Basiselemente der Marte Meo Methode kennen. Sie lernen eigenes entwicklungsunterstützendes Handeln zu erkennen und bewusster anzuwenden.

Zum EKHN-Veranstaltungskalender Eigene Veranstaltung einstellen
NACHRICHTEN
27.12.2018 pwb

Suche Frieden und jage ihm nach!


Die Jahreslosung für 2019 „Suche Frieden und jage ihm nach!” stammt aus Psalm 34, Vers 15 und macht Mut, sich aktiv für den Frieden zu engagieren. Dazu Gedanken der Stellvertretenden Kirchenpräsidenten und ein Kanon der Landesmusikdirektorin.
Seniorin auf Spaziergang mit Begleiterin.
21.12.2018 pwb

Projekt „AGIL“ für hochaltrige Menschen gestartet


Das Modellprojekt „AGIL“ (Aktiv geht’s immer leichter) von Diakonie Hessen und Bildungsakademie des Landessportbundes ist nun offiziell gestartet. AGIL bietet ehrenamtlich Engagierten, Übungsleitern und Akteuren aus Sport und Bewegung, Aktiven aus Kirchen- und Moscheegemeinden, Betreuungskräften, Angehörigen und allen Interessierten eine kostenlose Fortbildung zur gezielten individuellen Bewegungsförderung von hochaltrigen Menschen.
Kette mit Sicherheitsschloss umschließt PCs
21.12.2018 pwb

Datenschutz kompakt für Gemeinden und Dekanate


Mit zwei Infoblättern und einer Checkliste zur IT-Sicherheit und zum Datenschutz rundet die Kirchenverwaltung der EKHN ihren Service zu diesen brisanten und wichtigen Themen ab.
EKHN-Karte mit Dekanaten als Puzzle-Teile
20.12.2018 pwb

Dekanatsneuordnungen zum 1. Januar 2019


Ab 1. Januar 2019 wird es in der EKHN nur noch 31 Dekanate geben, statt bisher 35. Frankfurt und Offenbach werden zusammengelegt, auch Ingelheim und Oppenheim fusionieren sowie Alsfeld und Vogelsberg. Das Dekanat Ried wird aufgelöst.
Briefumschläge und Warenkorb-Button
19.12.2018 pwb

„Wir kaufen anders“ jetzt mit Einkaufshilfe


Die Informations- und Einkaufsplattform „Wir kaufen anders“ bietet jetzt neu eine Einkaufshilfe für Kirchengemeinden an. Auf einer Seite werden die zwölf wichtigsten Produkte, die jedes Kirchengemeindebüro braucht, zusammengestellt.
Portrait mit Bildschirm Rücken.
18.12.2018 red

Pfarrer Hans Genthe geht mit neuen Ideen in den Ruhestand


Pfarrer Hans Genthe wird am 19. Dezember in den Ruhestand verabschiedet. Dieser Satz enthält einen Fehler: Ein „Ruhe“-Stand ist für den Medienprofi schlicht undenkbar.
Gruppenbild mit neun Personen von links nach rechts: Dr. Harald Clausen, Clarissa Graz, Bernd Böttner, Prof. Dr. Martin Hein, Jörn Dulige, Ulrike Scherf, Dr. Volker Knöppel, Dr. Volker Jung, Heinz Thomas Striegler.
18.12.2018 ts

Marburger Konferenz tagte in Lauterbach


Zur Marburger Konferenz, der Konsultationsgesprächen der Landeskirchen EKHN und EKKW, kamen am Montag, 17.12.2018 deren Spitzenvertreter zusammen.
17.12.2018 sru

Ein Faible für Lagerfeuer und Stockbrot


Manuela Bodensohn ist die neue Dekanatsjugendreferentin im Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald. Zuvor war sie sieben Jahre lang Gemeindepädagogin in den Kirchengemeinden Dieburg und Groß-Zimmern.
17.12.2018 bbiew

Zuwachs für das Dekanat Bergstraße


Das Evangelische Dekanat Bergstraße wird größer. Ab dem 1. Januar 2019 werden zehn Kirchengemeinden aus dem südlichen Ried in das Bergsträßer Dekanat eingegliedert, das dann aus insgesamt 44 Kirchengemeinden besteht.
Gruppenfoto
14.12.2018 pwb

Führungsspitze des Evangelischen Dekanates Ingelheim verabschiedet


Am vergangenen Wochenende wurde die Ingelheimer Dekanin Annette Stegmann, Präses Horst Runkel und der amtierende Dekanatssynodalvorstand in der Ingelheimer Saalkirche verabschiedet. Am 1. Januar 2019 werden die Dekanate Ingelheim und Oppenheim fusionieren.
Portrait
14.12.2018 pwb

Detlev Knoche in Präsidium der EMS gewählt


Pfarrer Detlev Knoche, Leiter des Zentrums Oekumene, ist in das Präsidium der Evangelischen Mission in Solidarität e.V. (EMS) gewählt worden. Die EMS setzt sich ein für weltweite Mission und kirchliche Zusammenarbeit.
Gruppenbild
12.12.2018 pwb

Vikarinnen und Vikare übten Umgang mit menschenverachtenden Vorurteilen


Rassistische Bemerkungen oder Diskriminierungen sind in unserer Gesellschaft leider kein Randphänomen mehr, sondern weit verbreitet. Vikarinnen und Vikare der EKHN haben sich deshalb in einem Workshop mit Argumentations- und Handlungsstrategien gegen menschenverachtende Einstellungen beschäftigt.
Portraitfoto
11.12.2018 pwb

Pfarrerin Angela Rinn wird Professorin am Theologischen Seminar Herborn


Nach 21 Jahren als Pfarrerin der Evangelischen Gemeinde Mainz-Gonsenheim geht Pfarrerin Angela Rinn als Professorin für Seelsorge ans Theologische Seminar Herborn.
Kindergartenkinder, ein Junge und ein Mädchen, laufen Hand in Hand
11.12.2018 epd

Profi-Manager für Kirchen-Kitas


Vielen Kirchengemeinden fällt es zunehmend schwer, den Betrieb ihrer Kindergärten aufrechtzuerhalten. Da Pfarrer und Kirchenvorstände mit den Aufgaben oft überfordert sind, liegt die Lösung oft in gemeindeübergreifenden Trägerschaften.
Zwei Hände formen ein Herz
05.12.2018 pwb

Anders unterwegs sein - Frauenreisen 2019


Die Frauenreisen des Landesverbands Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V. bieten seit mehr als drei Jahrzehnten Urlaubsgemeinschaften, spirituelle Erfahrungen und unvergessliche Begegnungsreisen für Frauen und Familien an. Das aktuelle Jahresprogramm für 2019 ist nun erschienen.
SERVICE-LINKS
Neue Medien im Verleih der Evangelischen Medienzentrale
Die Hausdruckerei der Kirchenverwaltung informiert
Kleine Designhilfe und Logos der EKHN
Zum Amtsblatt der EKHN
Zum EKHN-Shop
IMPRESSUM

Die EKHN-Mitteilungen werden herausgegeben im Auftrag der Kirchenleitung der EKHN
vom Stabsbereich Öffentlichkeitsarbeit der EKHN
Paulusplatz 1, 64276 Darmstadt
Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Martin K. Reinel
Kontakt: 06151 / 405 514
Redaktion: Nadine Kober, Peter W. Bernecker, Martin K. Reinel
Mail an EKHN-Mitteilungen
Internet: http://unsere.ekhn.de

Datenschutz

Vom Newsletter abmelden