Newsletter nicht lesbar? Webversion anzeigen
Februar 2018
EKHN-intern
INHALT
EDITORIAL
VERANSTALTUNGEN
       - Theologie und Verkündigung
       - Seelsorge und Beratung
       - Ökumene und Dialog
       - Gesellschaftliche Verantwortung
       - Medien und Kommunikation
       - Verwaltung und Personalführung
       - Beruf und Gesundheit
       - Erziehung und Bildung
NACHRICHTEN
SERVICE-LINKS
EDITORIAL

Liebe Leserinnen und Leser,


manchmal vergeht die Zeit wie im Flug: Ein bisschen stolz und durchaus staunend stellen wir fest, dass es nun genau zwei Jahre her ist, seitdem wir Ihnen die EKHN-Mitteilungen im modernen Gewand als praktischen Newsletter präsentieren konnten. Umso mehr freuen wir uns, über die vielen positiven, manchmal auch kritischen Rückmeldungen von Ihnen, die uns zeigen, dass das Format mehr denn je sehr rege und intensiv von den Mitarbeitenden in der EKHN genutzt wird. Dafür danken wir Ihnen bei dieser Gelegenheit sehr herzlich und bitten Sie, auch weiterhin den Dialog mit uns zu suchen, damit wir Ihnen auf diesem Weg wie gewohnt den bestmöglichen Service bieten können. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen auch diesmal viel Spaß bei der Lektüre, in der Hoffnung, dass Sie aus den zahlreichen Angebot das passende für sich persönlich herausfiltern können.

Für das Redaktionsteam der EKHN-Mitteilungen
Sebastian von Gehren
(Referent für Interne Kommunikation in der EKHN)

VERANSTALTUNGEN
Frau beim Lesen der Bibel

istockphoto/B-C-Designs

Theologie und Verkündigung, Geistliches Leben und Kirchenmusik


Chor-Werkstatt


23. 02. 2018, Usingen - In der Chor-Werkstatt wird einerseits nach Noten musiziert, die vorher zugesandt werden, zum anderen entsteht eine Chorimprovisation. Für Anfänger und Fortgeschrittene.


Musik-Improvisations-Werkstatt


09. 03. 2018, Ilbenstadt - Die Werkstatt wendet sich an Anfänger und Fortgeschrittene, welche praktisch und reflektierend die pädagogischen, künstlerischen und seelsorgerlichen Aspekte musikalischer Improvisation erfahren wollen | Anmeldeschluss: 18. 02. 2018


11. Studientag Offene Kirche


10. 03. 2018, Groß Gerau - Was geschieht, wenn eine Kirche geöffnet wird? Wie verändert das die Gemeinde?  Eingeladen sind Menschen aus Gemeinden mit bereits geöffneten Kirchen genauso wie diejenigen, die noch Ermutigung bei der Öffnung ihrer Kirche suchen.


„Kann (und soll) man heute noch nach dem Vorbild des Neuen Testaments Gemeinde bauen?“ Ein Impulstag für Hauskreisleiter/innen und Hauskreismitglieder


10.03.2018, Niedernhausen - Wir werden uns anhand des 4. Kapitels im Epheserbrief überlegen, welche Rolle Kleingruppen im Neuen Testament für das persönliche und gemeindliche Leben spielen | Anmeldeschluss: 24. Februar 2018


Einführung in Bibliotanz®


18. 06. 2018, Frankfurt am Main - Über den Weg der tänzerischen Improvisation werden Bibeltexte mit eigenen Lebenserfahrungen verknüpft. Bibliotanz® ist somit getanzte Bibelauslegung | Anmeldeschluss: 22. Mai 2018

Beratungsgespräch

istockphoto/shirinosov

Seelsorge, Beratung und Supervision


Trauer als Krankheit


12. 03. 2018, Friedberg - In psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken treffen Klinikseelsorger/innen auf Patienten, die nach dem Verlust eines Angehörigen oder nahen Menschen therapeutische Hilfe suchen | Anmeldeschluss: 9. Februar 2018


Notfallseelsorge-Grundkurs


14.-18. Mai 2018 und 13.-17. Aug. 2018, Friedberg - Grundkurs für Ehrenamtliche in der Notfallseelsorge. In den Teams der Notfallseelsorge arbeiten neben Pfarrer/innen auch viele Personen aus anderen Berufen ehrenamtlich mit. Für diese zweite Gruppe ist der zweiwöchige Grundkurs Notfallseelsorge gedacht | Anmeldeschluss: 13. April 2018


Notfallseelsorge-Aufbaukurs


04. 06. 2018  bis 08. 06. 2018, Friedberg - Der Aufbaukurs dient sowohl der Vertiefung bereits bekannter Handlungsmöglichkeiten als auch der Auseinandersetzung mit spezielleren oder selteneren Einsatzindikationen der Notfallseelsorge | Anmeldeschluss: 04. Mai 2018


Regionale Angebote von Notfallseelsorge-Kursen


Neben dem zentralen NFS-Kurs werden 2018 voraussichtlich regionale Kurse stattfinden in:
Wiesbaden / Darmstadt / Odenwald / Bergstraße / Westerwald
Die Termine sind im Zentrum Seelsorge und Beratung zu erfragen.


Den inneren Schweinehund loslassen


04. bis 06.06. 2018, Hofheim am Taunus - Verschiedene methodische Möglichkeiten werden im Seminar erprobt, z.B. durch Arbeit mit Metaphern  und durch Externalisierung. Manchmal hilft es, den Anteilen eine Tierfigur zuzuordnen | Anmeldeschluss: 02. März 2018


Seelsorgefortbildung für Gemeindepädagog/innen


11. 06. 2018 – 01. 07. 2019, Friedberg - Dieses Kursangebot, das sich speziell an Gemeindepädagoginnen und Gemeindepädagogen richtet, ist nach pastoralpsychologischen Standards konzipiert und an den seelsorglichen Herausforderungen der Berufsgruppe ausgerichtet. | Anmeldeschluss: 23. März 2018


KSA Aufbaukurs


27. 08. 2018 bis 29. 03. 2019, Bad Soden-Salmünster - Der Aufbaukurs KSA ermöglicht die Erweiterung der seelsorglichen Kompetenzen und eine vertiefte Auseinandersetzung mit der eigenen pastoralen Identität. Inhaltlich und methodisch entsprechen die Arbeitseinheiten dem KSA-Curriculum; als Erfahrungsraum dient für diesen Kurs das jeweils eigene Praxisfeld | Anmeldeschluss: 18. Mai 2018 / Zulassungstag: 05. Juni 2018


Berufsbegleitender 6-Wochen KSA-Kurs


08. 10. 2018, Hofheim am Taunus - Arbeitsbereich der fraktionierten und der berufsbegleitenden KSA-Kurse ist das eigene Praxisfeld. In ihnen kommt es mehrere Monate lang zu einem kontinuierlichen Wechsel zwischen Praxis, Reflexion und Erprobung | Anmeldeschluss: 1. Juni 2018


Metaphern in der Seelsorge


03. 09. 2018, Hofheim am Taunus - Anhand systemischer und systemtheoretischer Ideen entwickelt das Seminar einen Verstehenshorizont der Metapher und zeigt Möglichkeiten, wie man mit ihr im seelsorglichen Gespräch arbeiten kann | Anmeldeschluss: 01. Juni 2018

Frau Halt ein Puzzle hoch, einige Teile sind grün markiert und bilden ein Kreuz

istockphoto/rkankaro

Ökumene und interreligiöser Dialog


Der Islam und die Moderne


07.03.2018, Darmstadt - Im Studientag wird es um das Verhältnis von Islam und Moderne gehen: Um Geschlechterbeziehung, Gewalt, Demokratie, Toleranz und Menschenrechte, um Fundamentalismus und Terrorismus. Aber auch um die vielfältigen muslimischen Identitäten in der globalisierten Welt und in Deutschland.

Jemand zieht einen Baustein aus einem Bauklötzchenturm

istockphoto/champja

Umwelt, Frieden, Globalisierung und soziale Themen


3. Jugend- und Netzpolitisches Forum


23. 02. 2018, Frankfurt - Fair trade, fair use, fair play... es gibt viel zu bedenken, damit ein faires Netz entstehen kann. Wie gestalten wir die Digitalisierung, damit ein faires Netz entsteht?


Zweifeln erlaubt: Ehe für alle?


08. 03. 2018, Frankfurt - Ein Publikumsdialog mit der evangelischen Pröpstin Annegret Puttkammer und dem katholischen Stadtdekan Johannes zu Eltz


Auf dem Weg zur nachhaltigen Kirchengemeinde


10. 03. 2018, Nidda - Klimaschutzkonzepte, Verringerung von CO2-Ausstoß und Plastikver- packungen sind in aller Munde. Was können Kirchengemeinden für den Umwelt- und Klimaschutz tun? Der "Grüne Hahn" unterstützt Kirchengemeinden, die ihr Gemeindeleben Schritt für Schritt umweltfreundlicher und nachhaltiger gestalten möchten | Anmeldeschluss: 01.03.2018


7. Zeitkonferenz - Allianz für den freien Sonntag


15. 03. 2018, Berlin - Immer wird behauptet, der starke Sonntagsschutz in Deutschland sei ein Standortnachteil für die heimische Wirtschaft und schade dem Gemeinwohl. Sie 7. Zeitkonferenz der Allianz für den freien Sonntag will diese Behauptung hinterfragen und stattdessen die positive Bedeutung des starken Sonntagsschutzes für die bundesdeutsche Gesellschaft würdigen.


Vereinbarkeit von Beruf und Pflege ( Modul 1)


21.03.2018, Darmstadt - Im Modul 1 wird auf die besonderen Herausforderung von pflegenden Angehörigen eingegangen und welche Hilfesysteme es zur Entlastung gibt, um Beruf und Pflege unter einen Hut zu bekommen. Es gibt einen ersten Überblick über das Altenhilfenetz und die gesetzlichen Regelungen. |Anmeldeschluss: 07. März 2018

Frau mit Schreibblock und Mikrophonen in der Hand

istockphoto/wellphoto

Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und neue Medien


Einführung in den Videojournalismus


16.02.2018, Frankfurt - Im Workshop werden eigene Beiträge von der Idee zum fertigen Film erstellt. Vom Konzept, über den Dreh bis hin zum Schnitt lernen die Teilnehmenden das Handwerk eines Video-Journalisten.


Crashkurs Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


20. 02. 2018, Mainz - Neben einer kurzen Einführung in die Theorie und die Spielregeln des Pressemarktes stehen vor allem praktische Beispiele, ein Leitfaden für den Aufbau einer guten Pressemitteilung und Übungen zum Verfassen von Pressetexten im Mittelpunkt des Seminars | Anmeldeschluss: 13. Februar 2018


KirA-Workshop


22.02.2018, Darmstadt - Die Schulungsinhalte aus den Bereichen Meldewesen und Kirchenbuch geben die Schulungsteilnehmer selbst vor. Lösungen werden gemeinsam durch die aktive Nutzung von KirA erarbeitet.


3. Jugend- und Netzpolitisches Forum


23. 02. 2018, Frankfurt -  Wie gestalten wir die Digitalisierung, damit ein faires Netz entsteht? Welche Themen gehören auf die digitale Agenda für eine jugendgerechte und lebenswerte Gesellschaft? 


Social Media für Profis


24.02.2018, Frankfurt - Einen Tag lang wollen wir gemeinsam die Geheimnisse der größten und bedeutendsten Social-Media-Plattform erkunden, um erfolgreich für unsere Medienmarke bei Facebook arbeiten zu können.


Facebook, Twitter & Co für Kirchengemeinden


17.03.2018, Frankfurt - Dieser Workshop liefert Kirchengemeinden ein Paket rund um die Fragen nach Zielgruppen, EKHN-Social-Media-Guidelines, Datenschutz, Urheber- und Nutzungsrechten, Sicherheit und den Funktionen von Facebook, Twitter & Co.


Webinar Kirchenvorstand u. Datenschutz in der EKHN


10. 04. 2018, Teilnahme von überall möglich - Der Umgang mit unseren Daten wird in unserem Land immer wichtiger, die Kritik an einem ungeschützten Um- gang mit Daten zu Recht immer lauter. Dieser Thematik muss sich auch jeder Kirchenvorstand stellen, da die Kirchenvorstände rechtlich die Einhaltung der Rechtsgrundlage zu verantworten haben. Hinweis: Ein Webinar ist ein live im Internet stattfindendes Seminar.

Aktenordner und Mann mit Akten unter dem Arm

istockphoto/Pixfly

Verwaltung, Gemeindebüro, Personalführung, Unterstützung für Ehrenamtliche


Geführt führen


10. 02. 2018, Höchst - Frauen und Männer im Kirchenvorstand sind beauftragt, geistlich zu leiten. Angesichts kleiner werdender Mitgliederzahlen stellt sich an vielen Orten die Frage neu, woran sich Gemeindeleitung orientiert. 


Leitung maßgeschneidert: Wie leite ich und was brauche ich dafür?


23.02.2018, Frankfurt - Pfarrerinnen und Pfarrer haben vielfältige Funktionen und sind oft in der Rolle der Leitung. Wir verstehen Leiten als Tun und als Haltung. Das gilt, wie beim Glauben, innerlich und äußerlich | Anmeldeschluss: 09. Februar 2018


MA-Gespräche führen als ehrenamtl. Leitungskraft


03. 03. 2018, Wiesbaden und 14.03.2018, Friedberg - Wenn Sie in der EKHN als Vorgesetzte*r Mitarbeitendengespräche führen, wird vorausgesetzt, dass Sie an dieser Einführung teilgenommen haben. Das Mitarbeitendengespräch als ein Instrument der Personalentwicklung dient zunächst der Bilanzierung der Arbeit. Fragen nach dem Gelingen oder Misslingen, Dank, Anerkennung und konstruktive Kritik haben hier ihren Platz | Anmeldeschluss: 22. Februar 2018 (Wiesbaden) und 14. Februar 2018 (Friedberg)


Kirchenvorstandstag 2018 im Dekanat Kronberg


03. 03. 2018, Eschborn - Mit dem Nachklang eines ereignisreichen Reformationsjubiläumsjahres und passend zur Halbzeit Ihrer Legislaturperiode als Kirchenvorstand im Jahr 2018 ist es Zeit für eine Rast! Anmeldeschluss: 22.02.2018


Mich selbst und andere gut leiten – Grundlagen der Themenzentrierten Interaktion


08. und 09.03.2018, Heppenheim - Die Themenzentrierte Interaktion (TZI) bietet als Methode und Haltung ein Organisations- und Leitungskonzept, das auf aktives, schöpferisches und gestaltendes Arbeiten ausgerichtet ist.


Einführung in das Projektmanagement


08. bis 09. 03. 2018, Frankfurt am Main - Das Seminar ist geeignet für alle Personen, die bereits in Projekten arbeiten, demnächst arbeiten werden oder bereits Erfahrungen mit Projektarbeit haben. Dabei ist es zweitrangig, ob als Projektleiter/in oder als Projektteammitglied | Anmeldeschluss: 08. Februar 2018


Meine Leitungskraft entwickeln


10. 03. 2018, Nassau - Die Übernahme von Leitungsaufgaben und das Leiten von Gruppen ist eine Herausforderung, ganz besonders innerhalb der Kirche. Unsere Erwartungen an uns selbst und auch die Erwartungen, die von außen an uns gerichtet sind, messen wir an den christlichen Grundwerten bzw. werden an ihnen gemessen. Für Kirchenvorsteher/innen und andere Leitende


Recht, Aufsichtspflicht, Haftung und Versicherung


21.03.2018, Darmstadt - In jeder Gruppenstunde, auf jeder Freizeit, bei Projekten und anderen Veranstaltungen sind uns die Kinder und Jugendlichen anvertraut und wir haben dafür Sorge zu tragen, dass sie keinen Schaden erleiden oder anderen zufügen. Unsere Themen sind juristische und pädagogische Sichtweisen über rechtliche Grundlagen sowie versicherungstechnische Fragen: Wer ist versichert, was ist versichert und was sollte versichert werden? | Anmeldeschluss: 02. März 2018


Meine Leitungskraft entwickeln


SEMINAR FÜR KIRCHENVORSTEHER/INNEN UND ANDERE LEITENDE IN DER EVANGELISCHEN KIRCHE.
Die Übernahme von Leitungsaufgaben und das Leiten von Gruppen ist eine Herausforderung, ganz besonders innerhalb der Kirche. Unsere Erwartungen an uns selbst und auch die Erwartungen, die von außen an uns gerichtet sind, messen wir an den christlichen Grundwerten bzw. werden an ihnen gemessen.

Modul 1: sich selbst und andere leiten Samstag, 10. März 2018

Modul 2: Führungsinstrumente - Samstag, 14. April 2018

Modul 3: Kommunikation in schwierigen Situationen - Samstag, 1. September 2018


Ehrenamtliche gewinnen und halten - aber wie?


12. 04. 2018, Nidda - Was macht Kirchengemeinden für Ehrenamtliche attraktiv? Wie können neue Ehrenamtliche gewonnen werden? Einführung in die sechs Phasen des Freiwilligenmanagements. | Anmeldeschluss: 05.04.2018


Landwirtschaftliche Flächen und deren Verpachtung


14. 04. 2018, Friedberg - Mit Einführung der neuen Grundstücksverordnung der EKHN ab dem 01. Januar 2018 sind insbesondere Änderungen bei der Pachtvergabe von landwirtschaftlichen Flächen in Kraft getreten. Landpachtverhältnisse im Bereich der EKHN sind ab 11. November 2018 (Beginn neues Pachtjahr) vor der Vergabe grundsätzlich öffentlich auszuschreiben | Anmeldeschluss 28. Februar 2018

Viele Gummienten, eine hat einen Rettungsring um

istockphoto/enviromantic

Veranstaltungen zu den Themen Selbstreflexion, Beruf, Spiritualität und Gesundheit


Erste-Hilfe-Kurs der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.


Für Kirchenvorstände und Ehrenamtliche in Gemeinden bietet die Ehrenamtsakademie Wiesbaden an drei Samstagen mit der Johanniter-Unfall-Hilfe Erste-Hilfe-Kurse an, die Sie als Ehrenamtliche darauf vorbereiten sollen, mit unvorhersehbaren Situationen umzugehen.

24. 02. 2018, Wiesbaden - Anmeldeschluss: 16.02.2018 - Weitere Infos

10. 03. 2018, Walluf - Anmeldeschluss: 02.03.2018  - Weitere Infos

14. 04. 2018, Wiesbaden - Anmeldeschluss: 06.04.2018 - Weitere Infos


Supervision für Schulseelsorger/-innen


Diese von der EKHN finanziell bezuschusste Supervision bietet die Möglichkeit unter professioneller Leitung und in vertraulichem Rahmen Fälle aus der schulseelsorglichen Praxis gemeinsam zu betrachten. 

Termine: 

RPI Frankfurt01.03.2018 und  24.05.2018

RPI Marburg07.03.2018 und 23.05.2018


Praxistage Spirituelles Körperlernen 2018


03.03.2018, Frankfurt - Die Praxistage Spirituelles Körperlernen ermöglichen, den Ansatz zu vertiefen und das Anleiten zu üben. Für jede Anleitung stehen bis zu 30 Minuten zur Verfügung, es sind bis zu drei Anleitungen an einem Tag möglich | Anmeldeschluss: 03. Februar 2018


Fachtag: „Wie kommt das Neue in die Welt?“ – wie Veränderung gelingen kann


15.03.2018, Darmstadt - Wir laden ein, an diesem Fachtag dem Wunsch nach Veränderung nachzugehen, dem eigenen Potential dafür auf die Spur zu kommen und so Ideen für die eigene Zukunft zu entwickeln | Anmeldeschluss: 23. Februar 2018


Workshop für DekanatssekretärInnen


11.04.2018, Schmitten-Arnoldshain  - Das Seminar soll dazu dienen, Ihnen Instrumente und Informationen an die Hand zu geben, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit unterstützen können. Themen sind: Excel im Dekanatsbüro sowie das Ehrenamt.| Anmeldeschluss: 08. Februar 2018


Seelsorge und Rollenvielfalt im Pfarrberuf


02. 05. 2018, Friedberg - Tagtäglich erleben Pfarrer und Pfarrerinnen eine Vielfalt von unterschiedlichsten Rollen in ihrem Gemeindealltag. Anhand von Beispielen aus der eigenen Praxis und mit unterschiedlichen Methoden wollen wir  Klarheit gewinnen , wie die unterschiedlichen Rollen sich aufeinander beziehen können, so dass seelsorgliches Handeln Raum hat. | Anmeldeschluss: 02. März 2018

Schultasche, Schuhe, Stifte, Block Tablet

pixabay/Wokandapix

Veranstaltungen zu den Themen Erziehung und Bildung


frei - emanzipiert - gleichberechtigt


23.02.2018, Darmstadt -  Blick auf den „Stand der Dinge“ in Sachen Geschlechtergerechtigkeit: Wo ist das Erreichte gefährdet? Was macht rechtspopulistische/rechtsextreme Positionen für manche scheinbar attraktiv? Welche Koalitionen gibt es beim so genannten Anti-Genderismus? Anmeldeschluss: 09. Februar 2018


Musik-Improvisations-Werkstatt


09. 03. 2018, Ilbenstadt - Die Werkstatt wendet sich an Anfänger und Fortgeschrittene, welche praktisch und reflektierend die pädagogischen, künstlerischen und seelsorgerlichen Aspekte musikalischer Improvisation erfahren wollen | Anmeldeschluss: 18. Februar 2018


Erziehungsstile und Erziehungskompetenzen in Familien mit Zuwanderungsgeschichte - Konsequenzen für die Elternbildung


13.03.2018, Mainz - Damit die Kommunikation mit zugewanderten Familien gelingen kann ist ein entsprechendes Hintergrundwissen für Mitarbeitende in der Eltern-und Familienbildung wichtig. So können in Kitas, Familienbildungsstätten, Familienzentren, Schulen usw. bedarfsgerechte Angebote zur Stärkung der Erziehungskompetenz konzipiert werden.

Zum EKHN-Veranstaltungskalender Eigene Veranstaltung einstellen
NACHRICHTEN
30.01.2018 shgo

Kommt nach Weilburg!


Der Jugendkirchentag richtet sich an Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren. Die Fragen und Themen von Jugendlichen sollen an den vier Veranstaltungstagen im Mittelpunkt stehen. Sie können Gemeinschaft erleben, Livemusik hören, Jugendgottesdienste feiern oder mal auftanken, von Gott reden, mitdiskutieren und Neues ausprobieren.
Radfahrerin steht auf dem Bahnsteig, stehender Nahverkehrszug
30.01.2018 pwb

Kirchen laden wieder zum „Autofasten“ ein


In der Fastenzeit einen Gewinn erzielen – weit jenseits von althergebrachtem Verzichtsdenken? Das ist einfach möglich, denn Menschen, die an der ökumenischen Aktion „Autofasten“ teilnehmen, lassen sich und der Umwelt einen Gewinn zukommen. Außerdem werden Tickets verlost.
Grüner Weizen
26.01.2018 epd/red

Hessen erreicht Rekordwerte beim Ökolandbau


Hessen macht bei der Umstellung der Agrarflächen auf ökologischen Landbau deutliche Fortschritte. Mit 13,5 Prozent der landwirtschaftlich genutzten Fläche hat dieser jetzt den höchsten Anteil aller deutschen Bundesländer, wie Umwelt- und Agrarministerin Priska Hinz (Grüne) am 25. Januar 2018 in Wiesbaden sagte. Auch die Kirche achtet auf ökologische Aspekte bei der Landverpachtung.
Großvater hilft Enkel beim Radfahren
25.01.2018 pwb

Frühjahrssammlung der Diakonie


Mit Haus- und Straßensammlungen unterstützen die evangelischen Kirchengemeinden die Arbeit der Diakonie. Vom 3. bis 13. März 2018 findet in Hessen und Rheinland-Pfalz die Frühjahrssammlung statt. Die Diakonie Hessen bittet um Ihre Unterstützung.
Balkendiagramm und Lupe
23.01.2018 pwb

Was passiert mit den Kirchensteuern?


Die evangelische Kirche finanziert sich aus vielen Geldquellen: Den größten Zustrom stellen zum Beispiel Kirchensteuern und Spenden dar. In einer Broschüre informiert die EKD darüber, welche Leistungen die Kirche für ihre Mitglieder, aber auch für die gesamte Gesellschaft erbringt und wer darüber entscheidet, was finanziert wird.
Ein Mann sitzt in einer Kirche, das Hauptportal ist weit geöffnet.
22.01.2018 pwb

Studientag: Kirche.Einfach.Offen.


Am 10. März 2018 findet in Groß-Gerau der 11. Studientag Offene Kirchen statt. Es geht um die Frage, wie eine geöffnete Kirche das Gemeindeleben verändert und mitgestaltet.
22.01.2018 shgo

Neues Leitungsteam im Evangelischen Dekanat Westerwald


Eine neue Leitung hat die Synode des Evangelischen Dekanats Westerwald gewählt. Die Synodalen der, am 1. Januar 2018 fusionierten, ehemaligen Dekanate Bad Marienberg und Selters haben in einer konstituierenden Tagung den Vorsitzenden der Dekanatssynode, den Dekan und einen neuen Dekanatssynodalvorstand (DSV) bestimmt.
Gesamtaufnahme
18.01.2018 pwb

Fürbitte für bedrängte und verfolgte Christen am Sonntag Reminiszere


Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ruft auch im Jahr 2018 alle Kirchengemeinden dazu auf, am zweiten Sonntag der Passionszeit (Reminiszere, 25. Februar 2018) für bedrängte und verfolgte Christen zu beten. Ein Schwerpunkt der Fürbitte 2018 ist die Menschenrechtslage in Ägypten.
Mehrgenerationenhaus Bildmotiv
17.01.2018 bbd

Fachtag zum demographischen Wandel


Was bedeutet demographischer Wandel für unsere Region? Wo liegen die besonderen Herausforderungen, aber auch die Chancen? Wie sieht eine lebenswerte Gemeinschaft in einer älter werdenden und bunteren Zivilgesellschaft aus? Fachtag am 10. März mit Vorträgen und Workshops im Mehrgenerationenhaus Eschborn.
17.01.2018 can

Vielfältigkeit von Gottesdiensten und Gottesdienstqualität


Wollen Sie den Gottesdienst in Ihrer Gemeinde einmal auf andere, ungewöhnliche Weise gestalten?
16.01.2018 shgo

Weitersagen! Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Kirchengemeinde


„Tue Gutes und rede darüber!“ Eine Maxime, die auch für die Kirchengemeinden gilt. Denn gute Arbeit verdient es, ins rechte Licht gerückt zu werden. Unter dem Titel „Weitersagen! Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Kirchengemeinde“ laden die Öffentlichkeitsreferenten des Evangelischen Dekanats Westerwald im März zu einer Workshopreihe nach Selters ein.
Banner zeigt eine Zeichnung Frauen aus Surinam sowie das Logo des Weltgebetstages
16.01.2018 frs

Weltgebetstag: International, ökumenisch und von Frauen vorbereitet


Unter dem Motto "Gottes Schöpfung ist sehr gut" wird am Freitag, 2. März, der Weltgebetstag aller Konfessionen begangen. Partnerland des Weltgebetstages ist in diesem Jahr Surinam.
YouTube Ausschnitt "Webinare Es geht los!"
15.01.2018 iwit

Ehrenamtsakademie startet Webinarreihe


Bei der Fortbildung der leitenden Ehrenamtlichen der EKHN geht die Ehrenamtsakademie weiter neue Wege. Mit der Webinar-Reihe setzt sie ihr Bildungskonzept um und ermöglicht damit nun den Ehrenamtlichen sich von überall aus fortzubilden.
Bilanz
10.01.2018 red

Eröffnungsbilanz zum Download


Die EKHN hat im Herbst 2017 ihre Finanzen erstmals so aufgestellt, wie es aus dem Wirtschaftsleben bekannt ist. Mit der Eröffnungsbilanz hat sie Vermögen und Verpflichtungen gegenüber gestellt. Damit ermöglicht sie eine umfassende Darstellung der gesamtkirchlichen Vermögenslage. Die gesamte Eröffnungsbilanz steht nun als PDF zur Ansicht bereit.
SERVICE-LINKS
Neue Medien im Verleih der Evangelischen Medienzentrale
Die Hausdruckerei der Kirchenverwaltung informiert
Bestellschein für Broschüren der Öffentlichkeitsarbeit
Kleine Designhilfe und Logos der EKHN
Zum Amtsblatt der EKHN
Zum EKHN-Shop
IMPRESSUM

Die EKHN-Mitteilungen werden herausgegeben im Auftrag der Kirchenleitung der EKHN
vom Stabsbereich Öffentlichkeitsarbeit der EKHN
Paulusplatz 1, 64276 Darmstadt
Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Martin K. Reinel
Kontakt: 06151 / 405 514
Redaktion: Nadine Kober, Peter W. Bernecker, Martin K. Reinel
Mail an EKHN-Mitteilungen
Internet: http://unsere.ekhn.de

Datenschutz

Vom Newsletter abmelden