Newsletter nicht lesbar? Webversion anzeigen
EKHN-Mitteilungen Dezember 2019
EKHN-intern
INHALT
EDITORIAL
VERANSTALTUNGEN
       - Theologie und Verkündigung
       - Seelsorge und Beratung
       - Ökumene und Dialog
       - Gesellschaftliche Verantwortung
       - Medien und Kommunikation
       - Verwaltung und Personalführung
       - Beruf und Gesundheit
       - Erziehung und Bildung
NACHRICHTEN
SERVICE-LINKS
EDITORIAL

Liebe Leserinnen und Leser!


Was ist eigentlich Fundraising und vor allem, wie geht das erfolgreich? – Wenn das eine Frage ist, die Sie sich in Ihrer Kirchengemeinde oder Ihrem Dekanat auch stellen:  Am 3. Dezember erhalten Sie im Webinar Informationen und Tipps von der Fundraising-Referentin der EKHN, Katrin Lindow-Schröder. Die EKHN hat außerdem eine neue Bilderdatenbank Fundus, die Sie in einem Webinar am 24. Januar kennenlernen können. Wenn Sie gerne mehr über Social Media und eine überzeugende Facebook-Strategie wissen möchten, ist vielleicht der Social Media Tag am 29. Februar mit HR-Redakteur Jan Eggers etwas für Sie.

Die Herbsttagung der Kirchensynode der EKHN findet vom 27.-30.11.19 im Frankfurter Dominikanerkloster statt. In der kommenden Woche werden wir Ihnen unter dem Titel SynodeKOMPAKT direkt im Nachgang zusammenfassend Informationen zu Synodenthemen und Entscheidungen zusenden, die für Kirchengemeinden und Dekanate besonderes relevant sind. Viel Freude beim Lesen und Stöbern!

Im Namen des gesamten Redaktionsteams der EKHN-Mitteilungen wünsche ich Ihnen eine gesegnete Adventszeit!

Elisabeth Fauth
(Stabsbereich Öffentlichkeitsarbeit)

VERANSTALTUNGEN
Frau beim Lesen der Bibel

istockphoto/B-C-Designs

Theologie und Verkündigung, Geistliches Leben und Kirchenmusik


Werkkurs Biblische Erzählfiguren


31.01.2020, Höchst/Odenwald - Mit den Erzählfiguren nehmen die Geschichten der Bibel Gestalt an. Indem wir die biblischen Szenen stellen und betrachten, werden die eigenen Lebenserfahrungen berührt | Anmeldeschluss: 30. November 2019


Studientag Gemeindesingen


15.02.2020, Frankfurt - Gemeindesingen ist die Basis aller Kirchenmusik – aber irgendjemand muss es anleiten. Wie kommen ich und die Gemeindegruppe in den Klang? Wie finde ich den Anfangston? Wie dirigiert man denn eigentlich? Wie überwinde ich meine Scheu vor dem Vorsingen?| Anmeldeschluss: 31. Januar 2020


Taufe


28.02.2020, Herborn - In der Fortbildung werden die theologischen Grundlagen der Taufe behandelt. Gleichzeitig wird Gelegenheit sein, sich in das Führen von Taufgesprächen einzuüben. | Anmeldeschluss: 15. Januar 2020


Alles ist möglich - Kirche in 2030


29.02.2020, Bad Vilbel -LUST AUF GEMEINDE:  Impulse, Gespräche, Anregungen, Ideen u.a. von
• Dr. Juliane Schüz, Pfarrerin in der Kirchengemeinde Oestrich-Winkel
• Philip Elhaus, Pastor; Leitender Referent für Missionarische Dienste in Hannover
• Oliver Albrecht, Propst Rhein-Main
• Junge Kirchenvorstandsmitglieder
• und von allen Teilnehmenden


Treffpunkt Offene Kirche 2020


14.03.2020, Frankfurt - Im Vortrag "Hingucker" gibt Dr. Markus Zink (Zentrum Verkündigung, EKHN) Impulse für den aufmerksamen Blick auf Kirchenräume. In Arbeitsgruppen können Sie Beratung für Ihre Kirche finden und sich gegenseitig austauschen. Bitte bringen Sie Anschauliches zu Ihrer Kirche mit | Anmeldeschluss 14. Februar 2020

Beratungsgespräch

istockphoto/shirinosov

Seelsorge, Beratung und Supervision


Ausbildung im Ehrenamtlichen Besuchsdienst Mainz


01.01.2020 - 01.01.2021, Mainz - Die Teilnehmenden werden vertraut gemacht mit den Themen und Arbeitsweisen der Seelsorge, sowie mit psychologischen Grundkenntnissen.


Werkzeugkasten - Techniken des Psychodramas


27.01.2020, Frankfurt/M. - Das Seminar dient der Wahrnehmung und Anwendung einzelner psychodramatischer Handlungsweisen und ist somit geeignet, das Verfahren kennenzulernen | Anmeldeschluss: 6. Dezember 2019


„Ich bin dabei“ – Das Basis-Seminar


08.02.2020, Wiesbaden - Das Seminar hilft Menschen, die sich in Kirche und Gesellschaft engagieren wollen, das zu tun, was sie gerne tun und gut können. | Anmeldeschluss: 25. Januar 2020


Grenze als Chance in der Seelsorge


10.02.2020, Friedberg - In der Seelsorge sind wir immer wieder gefordert, uns anderen zuzuwenden und ihre Welt zu betreten. Dabei geraten wir manchmal auch an unsere Grenzen und müssen uns mit Erwartungen von außen und mit unseren eigenen Ansprüchen an uns als Seelsorgende auseinandersetzen | Anmeldeschluss: 10. Januar 2020


1. Studientag: Theorie als Beobachtung und ...


11.03.2020, Hofheim am Taunus - Die Studientage stellen jene Theorieversion vor, die von den Soziologen und Systemtheoretikern Niklas Luhmann und Peter Fuchs entwickelt wurde. Mit dieser Universaltheorie kann man die Kommunikation der Seelsorge nützlich beschreiben und grundlegende erkenntnistheoretische Ideen mit Religion verknüpfen. | Anmeldeschluss: 7. Februar 2020


Psychodrama Workshop – Rollenverständnis


Am 20.03. und am 26. 10. 2020 in Friedberg - Neu im Programm des Zentrum Seelsorge und Beratung sind psychodramatische Workshop-Tage, zu denen Psychodramatiker/innen ebenso eingeladen sind wie Leute, die das Psychodrama als Verfahren kennenlernen wollen. Die Tage bieten in kompakter Form die Möglichkeit, unter einer seelsorglich relevanten Themenstellung das Verfahren handlungsorientiert auszuprobieren, Erfahrungen zu vertiefen und die eigenen kommunikativen Möglichkeiten zu erweitern | Anmeldeschluss: 21. Febr. 2020 bzw. Anmeldeschluss: 25. Sept. 2020


Aufbaukurs Notfallseelsorge


13.03. -15.03.2020, Hofheim am Taunus - Der Aufbaukurs dient sowohl der Vertiefung bereits bekannter Handlungsmöglichkeiten als auch der Auseinandersetzung mit spezielleren oder selteneren Einsatzindikationen der Notfallseelsorge | Anmeldeschluss: 13. Dezember 2019


Psychodrama-Weiterbildung: Supervisionsstufe


27. – 29.04.2020, 1. – 3.07.2020, 30.09.– 2.10.2020 (Weitere Termine in 2021 in Absprache mit der Gruppe) , Frankfurt/M. - Eingeladen sind Interessierte, die bereits eine Grund- und Anwendungsstufe absolviert haben. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Empfehlung durch die Leitung der Anwendungsstufe | Anmeldeschluss: 10. Januar 2020

Frau Halt ein Puzzle hoch, einige Teile sind grün markiert und bilden ein Kreuz

istockphoto/rkankaro

Ökumene und interreligiöser Dialog


Lernen im Dialog - Eine Fortbildungsreihe


18. 11.2019- 27.5.2020, Frankfurt - Seit 7 Jahren gibt es den islamischen Religionsunterrichte in Hessen. Die Fächergruppe Religion und Ethik hat damit ihr Gesicht verändert. Viele unterschiedliche Perspektiven treffen in einer Schule zusammen und bereichern sich.


Ökumenischer Lehrer*innentag Wiesbaden-Naurod - »Warum…?« – Theodizee als Schlüsselthema des RU


12.02.2020, Wiesbaden - Der erste Teil des Ökumenischen Studientages dient der theologischen Vergewisserung. Wir suchen nach dem, was sich aus biblischer und systematisch-theologischer Perspektive verantwortbar sagen lässt. Anschließend werden in Workshops schulformbezogene Vorschläge für die unterrichtliche Bearbeitung vorgestellt, aber auch außerunterrichtliche Aspekte (etwa in der Schulpastoral/Schulseelsorge) aufgezeigt.| Anmeldeschluss: 19. Februar 2020

Jemand zieht einen Baustein aus einem Bauklötzchenturm

istockphoto/champja

Umwelt, Frieden, Globalisierung und soziale Themen


Antiziganismus - Fachtag


30.01.2020, Marburg - Angehörige der Minderheit Sinti und Roma leben bereits seit über 600 Jahren im deutschsprachigen Raum. Der Studientag geht einerseits der Frage des Antiziganismus nach, der Entstehung und Entwicklung der „Zigeunerbilder“ und ihre Funktionen und Auswirkungen. Zielgruppen des Fachtags sind Religionslehrer*innen, Gemeindepfarrer*innen, Schulseelsorger*innen, Bildungsbeauftrage,Berater*innen im Themenfeld u. a. | Anmeldeschluss: 20. Januar 2020


WEBINAR: Das Einkaufsportal "Wir-kaufen-anders"


30.01.2020 - In diesem Webinar möchten wir Ihnen die Funktionsweise des Einkaufsportals auf unserer Homepage www.wir-kaufen-anders.de, vorstellen und Sie in die aktuellen Neuerungen einführen. Schrittweise erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam einen kompletten Bestellvorgang.


Zukunftsfähigkeit des Pfarramtes - ländlicher Raum


28.02.2020, Schmitten / Arnoldshain - In den kommenden Jahren wird sich der Pfarrdienst auf dem Land aufgrund von demografischem Wandel, Rückgang der Finanzressourcen und Ruhestandswellen deutlich verändern. Die stark auf Diskurs ausgerichtete Tagung richtet sich an Pfarrer/-innen der EKHN, die sich mit ihrem sich verändernden Berufsfeld aktiv auseinander setzen möchten | Anmeldeschluss: 1. Dezember 2019


Kirche in Neubaugebieten


18.03.2020, Frankfurt - Kirchengemeinden, in deren Gebiet neue Siedlungen entstehen, stehen vor besonderen Fragen und Aufgaben.  Zu einem ersten Erfahrungsaustausch sind Kirchenvorsteher/innen und Pfarrer/innen aus Kirchengemeinden mit Neubaugebieten eingeladen. Mit kurzen Impulsreferaten werden eine Untersuchung zur Kontaktaufnahme in Neubaugebieten und Erfahrungen in einem gewachsenen Neubaugebiet vorgestellt.

Frau mit Schreibblock und Mikrophonen in der Hand

istockphoto/wellphoto

Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und neue Medien


Webinar: #DiKiTal - Digitaler Kirchentalk


Jeden zweiten Freitag im Monat treffen sich von 12.00 Uhr – 13.00 Uhr interessierte Menschen aus dem Bereich #digitaleKirche in einer offenen Videokonferenz, um in ungezwungener Atmosphäre über digitale Themen zu sprechen, die im Vorfeld von den Teilnehmenden selbst in den Talks oder über Twitter (#dikital) festgelegt werden.


Webinar Fundraising - die Grundlagen


3.12.2019 - Gerade im kirchlichen Kontext ist Fundraising viel mehr als Geldeinsammeln und Bettelbriefeschreiben – es ist vor allem nachhaltige Beziehungsarbeit, die man einmal beginnt und dann am besten nie wieder aufhört.


Publisher-Training


18.01.2020, Frankfurt - Der eintägige Kurs vermittelt die Grundfunktionen des Programms und damit den Anstoß zu professioneller Gestaltung von Gemeindebriefen.


Webinar: FUNDUS – die Bilderdatenbank der EKHN


24.01.2020, 10:00 bis 11:00 Uhr – online
Im Webinar erläutern wir die Struktur und Funktionsweise von FUNDUS und informieren über alle rechtlichen Voraussetzungen, die beim Upload von Bildern und bei der Verwendung der Bilder zu beachten sind.


Word Schulung


25.02.2020, Darmstadt - Neben den alltäglichen Dokumenten gibt es immer wieder Aufgaben, bei denen es sinnvoll ist etwas tiefer in Word einzutauchen, um z.B. schön gestaltete Gottesdienstblätter, Flyer, Einladungen, Plakate usw. zu entwerfen.


Excel für Gemeindesekretär*innen


26.02.2020, Darmstadt - Bei dieser Schulung geht es um die Grundlagen von Excel (Formatieren, Zeilenumbrüche, Überschriften beibehalten…) und die Führung von Listen und die Umwandlung bereits bestehender Word-Listen. Ebenso werden Serienbrief- bzw Etikettenfunktion aus Excel heraus erläutert. | Anmeldeschluss: 25. Januar 2020


Social Media für Profis


29.02.2020, Frankfurt am Main - Einen Tag lang wollen wir gemeinsam die Geheimnisse der größten und bedeutendsten Social-Media-Plattform erkunden, um erfolgreich für unsere Medienmarke bei Facebook arbeiten zu können. Mit Jan Eggers, Redakteur beim Hessischen Rundfunk

Aktenordner und Mann mit Akten unter dem Arm

istockphoto/Pixfly

Verwaltung, Gemeindebüro, Personalführung, Unterstützung für Ehrenamtliche


KirA-Grundlagenschulung


10.12.2019, Darmstadt - Die Schulungsteilnehmer lernen das Programm KirA mit seinen Modulen Meldewesen und Kirchenbuch sowie die wesentlichen rechtlichen Rahmenbedingungen kennen.


Reich beschenkt: Die eigenen Stärken entdecken


20.01.2020, Frankfurt - Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, welche besonderen Fähigkeiten sie besitzen. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir im geschützten Rahmen Ihren Talenten, Begabungen und Interessen nachgehen.
Anmeldeschluss: 16. Januar 2020  —  Teil 2: Donnerstag, 30. Januar 2020


Gemeindebüro Basiskurs


11.02. - 14.02.2020, Höchst/Odenwald - In diesem Kurs geht es um Fragen wie z.B. Wie arbeite ich mit dem Handbuch Gemeindebüro? Dienstanweisung und Stellenbeschreibung? Wo finde ich was im EKHN-Intranet? Einführung in die Schriftgutverwaltung und Aufbewahrungsfristen Aufbau der EKHN Datenschutz im Gemeindebüro.| Anmeldeschluss: 30. Dezember 2019


Kurs Kindeswohlgefährdung erkennen, vermeiden...


14.03.2020, Wiesbaden - Gemeinsam mit Experten des Zentrums für Beratung und Therapie in Wiesbaden werden sich die Teilnehmenden aus Kirchengemeinden des Evangelischen Dekanats Wiesbaden mit folgenden Inhalten beschäftigen: – Rechtliche Grundlagen – Erkennen und Verstehen – Reflexion der eigenen Nähe-Distanz-Gestaltung im Kontakt

Viele Gummienten, eine hat einen Rettungsring um

istockphoto/enviromantic

Veranstaltungen zu den Themen Selbstreflexion, Beruf, Spiritualität und Gesundheit


Heilsame Unterbrechung - Sabbatjahr für Gemeinden?!


27.01.2020, Frankfurt - Eine Gemeinde, in der alles läuft, manches doppelt und dreifach: Kinderarbeit, Jugendarbeit, unterschiedliche Chöre, Flüchtlingshilfe, Seniorenarbeit usw. usf. – die ganze Bandbreite. Phantastisch. Aber die Haupt- und Ehrenamtlichen sagen: Wir rennen, rennen und rennen. Wir können nicht mehr.


Erste Hilfe Schulung


15.02.2020, Frankfurt - Für alle, die vor mehr als zwei Jahren Ihren letzten Kurs besucht haben, ist dieser Erste-Hilfe-Grundkurs sinnvoll. Hier lernen Sie die Grundlagen der Ersten Hilfe kennen und werden sicherer im Umgang mit Notfallsituationen | Anmeldeschluss: 10. Februar 2020

Schultasche, Schuhe, Stifte, Block Tablet

pixabay/Wokandapix

Veranstaltungen zu den Themen Erziehung und Bildung


Marte Meo Kollegentrainer*in


16.01.2020, Michelstadt - Innerhalb der Ausbildung zum Marte Meo-Kollegentrainer*in lernen die Kursteilnehmer*innen in ihrem eigenen Arbeitsfeld die Marte Meo Informationen an Kollegen*innen so weiterzugeben, dass auch diese nach o.g. entwicklungsunterstützenden Methode arbeiten können.


Alles gleich wahr? Fächertag Ethik & Religion


27.01.2020, Frankfurt - An diesem Studientag werden unterschiedliche – philosophische und theologische - Perspektiven auf diese Fragen vorgestellt und zur Diskussion gestellt. Dabei wird auch der Gedanke mit in den Blick genommen, welche Konsequenzen sich aus den unterschiedlichen Wahrheitsverständnissen für die Praxis ergeben.


Schnupperkurs: Beratung im Religionsunterricht


29.01.2020, Frankfurt - Kann ich Sie mal kurz sprechen? – eine Frage am Ende einer Religionsstunde, zwischen Tür und Angel, die nächste Stunde steht schon in 5 Minuten an- und was jetzt? Wie kann ich als Religionslehrer*in professionell und einfühlsam mit den Nöten und Fragen von Schüler*innen umgehen?


Gott will in der Mitte sein – mit Legematerial den Religionsunterricht gestalten


05.02.2020, Frankfurt - Bei einem kleinen Imbiss und kreativen Ideen werden für den Unterricht Gestaltungsmöglichkeiten biblischer Geschichten (Ostern und Pfingsten) mit Hilfe von basalem Legematerial vorgestellt.


Basisschulung Religionspädagogik-Modul III "Eltern und religiöse Bildung"


14.02.2020, Darmstadt - Wer Kinder in ihrer religiösen Entwicklung begleitet, kann dies nur in Zusammenarbeit mit den Eltern tun. Die Eltern haben das Recht, die Grundausrichtung der religiösen Erziehung ihrer Kinder zu bestimmen. Wie kann das, was Kinder in der Einrichtung an religiöser Bildung erleben, den Eltern gut kommuniziert werden? Wie kann man auf Elternwünsche im Bereich der religiösen Bildung reagieren? Wie geht man mit Eltern um, die Rat in der religiösen Bildung suchen? Was tun, wenn die Vorstellungen von religiöser Bildung sehr unterschiedlich sind? | Anmeldeschluss: 14. Januar 2020

Zum EKHN-Veranstaltungskalender Eigene Veranstaltung einstellen
NACHRICHTEN
Zukunft der Kirche
28.11.2019 vr

„ekhn2030“ nimmt Kurs auf die Kirchenzukunft


Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat am Donnerstagabend die Debatte über einen neuen Zukunftsprozess eröffnet. Er soll die evangelische Kirche über das Jahr 2030 hinaus führen.
Kirchenverwaltung in Darmstadt aus der Luft.
27.11.2019 bka

Neuerscheinung zur Geschichte der EKHN


Anhand prägnanter Positionen kirchenleitender Persönlichkeiten zeigt der von Dr. habil. Gisa Bauer herausgegebene Band "Politik - Kirche - politische Kirche (1919-2019) in sechs Beiträgen, wie die „Politisierung“ der EKHN erfolgte und wie sie auf das Selbstverständnis innerhalb der EKHN zurückwirkte, eine der „politischen Landeskirchen“ in Deutschland zu sein.
Gruppenfoto
26.11.2019 wieg

„Wir sind in die Irre gegangen“


„Sind wir in der Tiefe umgekehrt aus der Blindheit antijüdischer Traditionen? Und wo stehen wir heute, wenn wir uns umschauen und bekennen müssen, dass sich in unserem Land Judenfeindschaft und Antisemitismus in einer Weise ausbreiten, wie wir es überwunden geglaubt haben?“ Kritische Fragen, gestellt von Pfarrer Friedhelm Pieper, Referent für interreligiösen Dialog am Zentrum Oekumene der EKHN, standen im Mittelpunkt des zentralen Buß- und Bettagsgottesdienstes in der Mainzer Christuskirche.
Bürotisch und Hinweis auf Newsletter
22.11.2019 pwb

Drei Viertel aller Einrichtungen in der EKHN arbeiten mittlerweile in der Doppik


Nach dem Neustart des Doppikprojekts im Jahr 2015 haben die Verantwortlichen in der Kirchen- und den Regionalverwaltungen eine stabile Projektorganisation etabliert und dank einer gut strukturierten Planung viel erreicht. Die Ausgabe 4 des Newsletters Doppik liefert Ihnen aktuelle Informationen zum Stand des Projekts.
Gruppenfoto vor dem Altar
22.11.2019 pwb

Gedenkgottesdienst für verfolgte Trans*menschen


Der diesjährige Buß- und Bettag war auch der „Transgender Day of Remembrance“, der in der Evangelischen Stadtkirche in Darmstadt als ein thematischer Gottesdienst gefeiert wurde. Stadtkirchenpfarrerin und Beauftragte für Chancengleichheit der Geschlechter der EKHN, Anita Gimbel-Blänkle, und der Theologische Fachreferent der Synode, Pfarrer Martin Franke, haben gemeinsam mit anderen an die getöteten Trans*menschen des letzten Jahres erinnert.
Gottesdienstbesucher
20.11.2019 pwb

Neue Gebete und Lieder im Kirchenjahr online


Die neue Webseite www.liturgischer-wegweiser.de bietet Gebete und Liedvorschläge, die sich an der neuen Perikopenordnung, die zum 1. Advent 2018 eingeführt wurde, orientieren. Für alle Sonn- und Feiertage sowie für weitere Fest- und Gedenktage finden sich nach den Proprien Vorschläge für das Kyrie, Gloria und Tagesgebet, aber auch für ein Eingangsgebet für die einfache Form sowie für Fürbitten.
Wolfgang Schumacher
20.11.2019 vr

Wechsel bei der Vertretung der Kirchen in Rheinland-Pfalz


Personalwechsel in der rheinland-pfälzischen Hauptstadt Mainz: Die evangelischen Kirchen im Bundesland vertritt ab Juni der pfälzer Kirchenrat Wolfgang Schumacher. Er bringt eine spannende Biographie mit.
Portrait
19.11.2019 pwb

Wirtschaftswissenschaftler Jan Ehlert neu im ZGV


Seit Mitte Oktober 2019 arbeitet der Wirtschaftswissenschaftler Jan Ehlert als Elternzeitvertretung im Referat Wirtschaft und Finanzpolitik und als stellvertretender Leiter des Zentrums Gesellschaftliche Verantwortung.
Mädchen umarmt einen Baum
19.11.2019 pwb

Mit „Nachhaltig predigen“ in das neue Kirchenjahr


Ab 24. November 2019 startet die Internetplattform www.nachhaltig-predigen.de ins neue Kirchenjahr.
Präses Bernhard Nothdurft dankt Ingrid Schäfer für ihre jahrzehntelange Arbeit in der Campingseelsorge in Rehe.
15.11.2019 shgo

Leiterin der Campingseelsorge verstorben


Die Campingseelsorge an der Krombachtalsperre war über dreißig Jahre lang gelebtes Christentum im Evangelischen Dekanat Westerwald (vormals im Dekanat Bad Marienberg.) Verkörpert von Ingrid Schäfer, die seit 1987 als Leiterin der Evangelischen Seelsorge auf dem Campingplatz in Rehe Urlauber in Freud und Leid begleitete. Nun ist die 76jährige plötzlich und unerwartet in ihrem Haus in Seeheim-Jugenheim verstorben.
13.11.2019 pwb

Gemeindebriefvorlagen zum Kirchentagssonntag


EKHN und das Bistum Limburg rufen dazu auf und laden dazu ein, am Sonntag, 9. Februar 2020, den „Ökumenischen Kirchentagssonntag“ in ökumenischer Gemeinschaft zu begehen – an möglichst vielen Orten und in möglichst vielen Gemeinden. Dazu gibt es nun Gemeindebriefvorlagen.
08.11.2019 jdiel

Mainzer Ökumenepreis verliehen


Fünf Mainzer Initiativen, die sich in besonderer Art und Weise um die Integration geflüchteter Menschen verdient gemacht haben, wurden mit dem Ökumenepreis ausgezeichnet. Zum fünften Mal wurde die mit 1.000 Euro dotierte Ehrung vom Evangelischen und Katholischen Dekanat in der Josefskapelle verliehen.
Mauerreste und Schutt
08.11.2019 pwb

EKD veröffentlicht Materialheft zur Situation der Christen in Syrien


Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ruft auch im kommenden Jahr alle Kirchengemeinden dazu auf, am zweiten Sonntag der Passionszeit (Reminiszere, 8. März 2020) für bedrängte und verfolgte Christen zu beten. Schwerpunkt der Fürbitte 2020 ist das Kriegsland Syrien.
Kirchenvorsteher diskutieren beim Kirchenvorstandstag am 2. November in Eschborn neue Ideen und Impulse zur Kandidatengewinnung für die nächste Kirchenvorstandswahl. Die Teilnehmer der Veranstaltung mit Albrecht Kündiger und Moderatorin Claudia Keller.
07.11.2019 nh

Wie gewinne ich neue Kandidaten für den Kirchenvorstand?


Die nächsten Kirchenvorstandswahlen stehen vor der Tür: im Juni 2021 wird in allen Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau gewählt. Daher heißt es jetzt, rechtzeitig auf die Suche nach neuen Kandidaten zu gehen. Diese müssen bis Oktober 2020 feststehen.
06.11.2019 h_wiegers

Der erste Dekanatsfrauentag im Dekanat Ingelheim-Oppenheim


Bei diesem Dekanatsfrauentag des Evangelischen Dekanates Ingelheim-Oppenheim war eigentlich alles wie immer, aber auch vieles neu. Die Fusion der beiden Dekanate hat nicht dazu geführt, dass die bei vielen Frauen im Dekanat Ingelheim so beliebte nun schon langjährige Tradition des Dekanatsfrauentages am 1. November endete. Nein, sie wird fortgesetzt.
Kleiner Steg aus Holz über einen kleinen Bach.
29.10.2019 pwb

Ausschreibung: Missionspreis 2020 für neue und kreative Ideen


Der Missionspreis 2020 soll an kreative Projekte gehen, die den Austausch fördern, Initiativen, die helfen Netze zu knüpfen und Ideen beinhalten, wie wir uns untereinander verbinden können. Bewerbungen sind bis 31. Dezember 2019 möglich.
SERVICE-LINKS
Neue Medien im Verleih der Evangelischen Medienzentrale
Die Hausdruckerei der Kirchenverwaltung informiert
Kleine Designhilfe und Logos der EKHN
Zum Amtsblatt der EKHN
Zum EKHN-Shop
IMPRESSUM

Die EKHN-Mitteilungen werden herausgegeben im Auftrag der Kirchenleitung der EKHN
vom Stabsbereich Öffentlichkeitsarbeit der EKHN
Paulusplatz 1, 64276 Darmstadt
Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Martin K. Reinel
Kontakt: 06151 / 405 514
Redaktion: Nadine Kober, Peter W. Bernecker, Martin K. Reinel, Elisabeth Fauth
Mail an EKHN-Mitteilungen
Internet: http://unsere.ekhn.de

Datenschutz

Vom Newsletter abmelden