Menümobile menu

Evangelisches Dekanat Darmstadt-Land

Neue Ehrenamtliche in der Notfallseelsorge beauftragt

Neue Mitarbeitende in der Notfallseelsorge sind im Abendgottesdienst in der Andreasgemeinde kirchlich beauftragt worden. Der Dekan des Evangelischen Dekanat Darmstadt-Land, Arno Allmann, und der stellvertretende katholische Dekan Dr. Christoph Klock segneten Pfarrerin Beate Schwenk, Florian Crößmann und Hiltrud Beckenkamp für ihren Dienst. Ein vierter Ehrenamtlicher, Hermann Baltes, zählt nach seiner Ausbildung jetzt auch zum Team, war aber verhindert.

DekanatNeue Ehrenamtliche wurden beauftragt

Neue Mitarbeitende in der Notfallseelsorge sind am Sonntag im gemeinsamen Gottesdienst der Andreasgemeinde und der Petrusgemeinde kirchlich beauftragt worden. Der Dekan des Evangelischen Dekanat Darmstadt-Land, Arno Allmann, und der stellvertretende katholische Dekan Dr. Christoph Klock segneten Pfarrerin Beate Schwenk, Florian Crößmann und Hiltrud Beckenkamp für ihren Dienst und überreichten die Urkunden ihrer jeweiligen beauftragenden Kirche. Ein vierter Ehrenamtlicher, Hermann Baltes, zählt nach seiner Ausbildung jetzt auch zum Team, war aber verhindert. Die Predigt hielt Susanne Fitz, Beauftragte für Notfallseelsorge im Katholischen Dekanat Darmstadt, über den biblischen "Notfallseelsorger Josef". Die Liturgie gestaltete Gastgeberin Pfarrerin Karin Böhmer.

Pfarrer Heiko Ruff-Kapraun, Leiter der Notfallseelsorge Darmstadt und Umgebung, lud im Anschluss zu einem Empfang ein. Hier konnten sich Interessierte aus erster Hand über die Arbeit der Notfallseelsorge informieren. Es werden weiter neue Ehrenamtliche gesucht, ein neuer Kurs beginnt im August.

to top