Menümobile menu

Renate Knapp neue Vorsitzende

Förderverein der Evangelischen Akademie mit neuer Spitze

EKHN / Mareike KudelkoFörderverein der Evangelischen Akademie (September2021) mit v.l. Volker Rahn, Nicole Lauterwald, Christian W. Jakob, Renate Knapp, Albrecht Reihlen.Förderverein der Evangelischen Akademie Frankfurt (September2021 / v.l.) Volker Rahn, Nicole Lauterwald, Christian W. Jakob, Renate Knapp, Albrecht Reihlen.

Der Förderverein der Evangelischen Akademie Frankfurt hat sich neu konstituiert. Renate Knapp ist die neue Vorsitzende. Und ein großer Vernetzer der vergangenen Jahre geht.

Bildergalerie

Renate Knapp Rudolf Kriszeleit Sitzung des Fördervereins der Akademie mit Vositzendem Rudolf Kriszeleit (bis Juni 2021) Renate Knapp Eingang der Evangelischen Akademie Frankfurt
EKHN/RahnRudolf Kriszeleit und Renate Knapp: Ehrenmitgliedschaft für Kriszeleit im Förderverein der Evangelischen AkademieRudolf Kriszeleit und Renate Knapp: Ehrenmitgliedschaft für Kriszeleit im Förderverein der Evangelischen Akademie

Der Förderverein der Evangelischen Akademie Frankfurt hat eine neue Spitze. Die Kommunikationsexpertin Renate Knapp ist nun neue Vorsitzende, wie der Förderverein am 1. Oktober nach der konstituierenden Sitzung mitteilte. Die Archivarin Nicole Lauterwald fungiert als stellvertretende Vorsitzende. Neu im Gremium ist auch der Betriebswirt Dr. Albrecht Reihlen. Im Vorstand bleiben weiterhin der Jurist Christian W. Jakob als Schatzmeister sowie der Theologe und Journalist Volker Rahn als Schriftführer.

Mitgliederversammlung beschließt Vorstandserweiterung

Bei der Mitgliederversammlung am 25. Juni wurden für die neue Vereinsspitze bereits die Weichen gestellt. Sie beschloss eine Erweiterung des Vorstands und wählte Renate Knapp einstimmig zur neuen Vereinsvorsitzenden. Die Kommunikationsexpertin war zuvor bereits stellvertretende Vorsitzende. Sie löst den langjährigen Vereinsvorsitzenden Dr. Rudolf Kriszeleit ab. Der Jurist schied auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus. Kriszeleit stand seit der Gründung des neuen Akademie-Fördervereins 2012 an dessen Spitze. Zuvor hatte er sich zudem viele Jahre lang als Vorsitzender des Freundeskreises der Akademie Arnoldshain engagiert. Kriszeleit wurde nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand zum Ehrenmitglied des Fördervereins ernannt.

Langjähriger Vorsitzender Kriszeleit verabschiedet

Im Namen des Vereins dankte Schriftführer Volker Rahn dem bisherigen Vorsitzenden für seine „unermüdliche Vernetzungsarbeit in und weit über Frankfurt hinaus“. Rahn bezeichnete Kriszeleit als  „geschickten Zusammen-Fädeler“, dem es mit seiner „klaren juristische Art und seinem großen Humor – gerade dann wenn es auch brenzlig wird“ gelungen sei, die früheren Fördervereine der Akademie Arnoldshain und der Frankfurter Stadtakademie zusammenzuführen.

Hintergrund Förderverein Evangelische Akademie

Die Evangelische Akademie Frankfurt ist als Verein organisiert. Um ihre Unabhängigkeit zu erhalten, baut sie auf eine engagierte Akademie-Community. Der Förderverein unterstützt zusätzlich mit Spenden und Mitgliedsbeiträgen besondere Projekte und Veranstaltungen der Akademie. Sie sollen über die Grenzen von Religionen, Generationen und Nationen hinweg Menschen verbinden und den gesellschaftlichen Diskurs anregen.

Mehr zum Förderverein:
https://www.evangelische-akademie.de/unterstuetzen/foerderverein/

to top