Menümobile menu

Synode kurz & knapp

EKHN-Synode: Infos für Gemeinden

pixabay.comMann bedient Tablet.

Zu den folgenden Themen gibt es Neuigkeiten aus der Frühjahrssynode für Gemeinden: • Eigenanteil für den Erhalt der Gebäude • Änderung Baugesetz hinsichtlich reiner Mietobjekte • Menschen mit Betreuung bei Kirchenvorstandswahl.

Der Anteil, den die Kirchengemeinde für den Erhalt ihrer Gebäude der sogenannten „Substanzerhaltungsrücklage“ zuführen soll, wurde halbiert (50% des Eigenanteils) und entlastet aktuell damit die Haushalte vor Ort.

Außerdem können Baumaßnahmen an Gebäuden, die „ausschließlich der Vermietung dienen“, zukünftig ohne die Fachberatung durch Kirchenarchitektinnen und -architekten durchgeführt werden.

Zudem können sich – wie bei den politischen Wahlen auch – künftig Menschen, die unter Betreuung stehen, an den Kirchenvorstandswahlen beteiligen.

Diese Beschlüsse werden im Amtsblatt veröffentlicht.

 

 

 

to top