Menümobile menu

Konfi-Cup

EKHN Konfi-Cup 2018 in Westhofen

Mirko ReulFußballer schießtArchivbild

Der 16. EKHN Konfi-Cup findet am 15. September 2018 in Westhofen statt. Teilnehmen können in diesem Jahr voraussichtlich 16 Mannschaften. Anmeldeschluss ist der 12. August.

 

Kicken wie die Großen und ein Turnier bestehen. Gemeinsam Fußball spielen, viel Spaß haben und fair gewinnen. Das sind die Ideen hinter dem „Konfi-Cup der EKHN“. Die angehenden Fußballstars können dabei zeigen, was in ihnen steckt. Am Samstag, 15. September 2018, wird es in Westhofen wieder soweit sein. Am Ende winkt die Teilnahme am bundesweiten Konfi-Cup.

Die Siegermannschaft wird die EKHN beim Konfi-Cup 2019 der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Köln vertreten – falls dieses Turnier zu Stande kommen wird. Eingeladen und spielberechtigt für den EKHN-Cup sind Konfirmationsgruppen aus Gemeinden der EKHN, die im Jahr 2018 Konfirmand*innen sind oder Konfirmation feiern.

Fünf Feldspieler*innen und ein Torwart

Der EKHN-Konfi-Cup ist ein mittlerweile traditionsreiches Kleinfeld-Fußballturnier, bei dem gemischte Mannschaften aus Jungen und Mädchen teilnehmen können. In jedem Team spielen jeweils ein Torwart und fünf Feldspier*innen, sowie beliebig viele Auswechselspieler*innen. In jeder Mannschaft müssen mindestens zwei Mädchen ständig auf dem Feld sein. Höchstens eine Spieler*in darf 16 Jahre alt sein.

Den EKHN Konfi-Cup organisiert – im Jahr 2018 zum 16. Mal – der Arbeitskreis "Kirche und Sport der EKHN“, gemeinsam mit den Evangelischen Kirchengemeinden Osthofen/Westhofen und der TG Westhofen.

Anmeldeschluss ist der 12. August 2018. Die Zahl der teilnehmenden Teams ist begrenzt, die Reihenfolge der Anmeldungen entscheidet. Die Meldegebühr pro Team beträgt 20 Euro. Anmeldung über die Internetseite: http://www.kirche-und-sport-ekhn.de/konficup/anmelden

 

 

to top