Menümobile menu

Personalia

Wolfgang Weissgerber

09.06.2021 red

Ruhestand: Chefredakteur Wolfgang Weissgerber verlässt Medienhaus

Der langjährige Chefredakteur der Evangelischen Sonntags-Zeitung (ESZ) und des Evangelischen Pressedienstes (epd) Mitte-West Wolfgang Weissgerber geht zum 30. Juni 2021 in den Ruhestand. Weissgerber verlässt das Medienhaus der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) nach fast 25 Jahren außergewöhnlichem Einsatz und Engagement für die Evangelische Publizistik.
Helmut Kern, früherer Propst für Rheinhessen (+2021)

02.06.2021 vr

Helmut Kern: Hessen-Nassau trauert um Mahner für den Frieden

Er galt in den 1970er und 1980er Jahren als großer Motivator für das gesellschaftliche Engagement der evangelischen Kirche: Helmut Kern. Nun ist der frühere Propst für Rheinhessen in Alter von 93 Jahren gestorben.

01.06.2021 sru

Trauer um Heinz-Walter Laubscheer

Der langjährige Pfarrer von Heubach und Wiebelsbach und Dekan des Evangelischen Dekanats Groß-Umstadt ist in der Nacht zum Dienstag (25. Mai) im Alter von 73 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben.

31.05.2021 kf

Steffen Held als Dekan in Dreieich-Rodgau eingeführt

Mit einem festlichen Gottesdienst zur Einführung von Dekan Steffen Held und des Dekanatssynodalvorstands unter dem Vorsitz von Präses Dr. Michael Grevel begrüßte das Evangelische Dekanat Dreieich-Rodgau online und vor Ort in Dudenhofen seine neue Leitung. Die Starkenburger Pröpstin Karin Held berief den 46-Jährigen gemäß den Ordnungen der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) in das Dekaneamt und segnete ihn für seinen neuen Dienst in der Region.
Gruppenfoto mit Präses, Dekanin, Propst und stellvertretendem Dekan

27.05.2021 az-woe_sl

Susanne Schmuck-Schätzel zur Dekanin gewählt

Die frühere Dekanin des Dekanats Alzey wurde mit 60 von 79 abgegebenen Stimmen von der Synode des Dekanats Alzey-Wöllstein mit großer Mehrheit gewählt.

25.05.2021 h_wiegers

Präses Helmar Richter von seinem Amt zurückgetreten

Der Vorsitzende des Synodalvorstands des Evangelischen Dekanats Ingelheim-Oppenheim (DSV), Helmar Richter, ist aus gesundheitlichen Gründen mit Wirkung zum 18. Mai 2021 von seinem Amt zurückgetreten. Die Amtsgeschäfte des Präses werden bis zur Dekanatssynode am 29. Oktober 2021 von dem stellvertretenden Präses, Hans-Peter Rosenkranz, weitergeführt.
Helmut Hild (1921-1999) war von 1973 bis 1985 hessen-nassauischer Kirchenpräsdident.

24.05.2021 vr

100 Jahre Helmut Hild: Versöhnend und vorausschauend

Am 23. Mai 2021 wäre Helmut Hild 100 Jahre alt geworden. Der Theologe war von 1969-1985 der dritte hessen-nassauische Kirchenpräsident. Der einstige Wehrmachtsoffizier galt als großer Versöhner, der DKP-Pfarrer einstellte und die Aussöhnung mit Polen vorantrieb. Und auch in anderen Feldern war er der Zeit weit voraus.
Sabine Bertram-Schäfer

03.05.2021 epd

Pröpstin Bertram-Schäfer: Guten Blick in den Nachbarschaftsraum bekommen

Sie übernahm das Amt in schwieriger Zeit: Seit dem 1. Januar ist Sabine Bertram-Schäfer neue Pröpstin der Evangelischen Propstei Nord-Nassau. Besuche in Gemeinden, Seelsorge-Gespräche mit Pfarrern, Gottesdienste, Konferenzen und Synoden der Dekanate - fast alles lief digital ab, sagte Bertram-Schäfer in einem Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd). „Ich habe versucht, das Beste daraus zu machen.‟
Max Schumacher

29.04.2021 vr

Hessen-Nassau trauert um streitbaren und humorvollen Synodalen Schumacher

Der Frankfurter Jurist Max Schumacher ist tot. Er prägte die synodalen Debatten in der EKHN fast zwei Jahrzehnte lang mit ebenso spitzen wie humorvollen Beiträgen.
Portrait

26.04.2021 pwb

Trauer um Pfarrer Friedrich Kappesser

Im Alter von 65 Jahren ist Pfarrer Friedrich Kappesser verstorben. Der Theologe, leidenschaftliche Kirchenmusiker und Philosoph war seit seinem Vikariat 1988 Gemeindepfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Niederlahnstein und außerdem von 1995 bis 2012 Dekan des evangelischen Dekanats Nassau.
to top