Menümobile menu

Substanzerhaltungsrücklage, Sonderposten, ...

Kurs-Nr.: 0611 73 42 42-92, 20. 09. 2017, Wiesbaden

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 20. 09. 2017 18:30 – 21:00 Uhr

Ort Ev. Johanneskirchengemeinde, Hauberissenstraße 17, 65189 Wiesbaden

Kosten keine

Links

Kurs/Seminar/Tagung Ehrenamtsakademie EKHN-Mitteilungen

Abschreibungen, Auflösung

Was ist das alles? Wie geht das alles? Wohin führt das alles?

Fragen über Fragen, die spezielle und wichtige Aspekte der künftigen Bilanzen der Kirche betreffen und die an diesem Abend unter besonderer Betrachtung der Doppik dargestellt, besprochen und diskutiert werden. Dabei geht es um die Perspektive der Kirchengemeinde. Was kommt auf sie zu bzw. was wird besonders deutlich, wenn wir nun durch die "doppische Brille" schauen? Welche Erfordernisse gibt es auf der einen Seite und wie können wir mit ihnen auf der anderen Seite umgehen?

Sie bekommen zunächst eine Erläuterung zu diesen Fragestellungen und haben danach Gelegenheit, Ihre spezifischen Fragen dazu zu stellen bzw. Vor- und Nachteile miteinander zu besprechen.

Referent/in:
Oberkirchenrätin Almut Schönthal, Leiterin des Controllingreferates der Kirchenverwaltung und Oberkirchenrat Christian M. Beck, Leiter des Rechnungsprüfungsamtes der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Zum besseren Ankommen sind Sie schon ab 18.00 Uhr zu einem kleinen Imbiss vor Ort eingeladen.

Anmeldeschluss: 12.09.2017 

Details

Veranst. Standort Wiesbaden - Mainz Wiesbaden, Ruth Huppert

Telefon 0611 73 42 42-32

Telefax 0611 73 42 42-92

E-Mail ruth.huppert.fp.wi@ekhn-net.de

Karte
Karte verkleinern
to top