Menümobile menu

Die Sonntags-Zeitung fragt

Welches Bild haben Sie von Gott?

pixabayCollage aus verschiedenen Bildern von Gott

In einer Beilage zur Evangelischen Sonntags-Zeitung sollen Leserinnen und Leser zu Wort kommen. „Welches Bild haben Sie von Gott?”, fragt die Redaktion und veröffentlicht die Gedanken der Leserschaft am 1. Oktober. Machen Sie mit!

Die reformatorische Bewegung forderte die Menschen auf, sich ganz persönlich mit dem Gott der Bibel zu beschäftigen und eine eigene Beziehung zu ihm zu leben. Ohne Priester als Vermittler. Luther trieb vor allem die Frage um, wie er vor Gott bestehen kann. Er „entdeckte“, dass Gott voller Liebe und gnädig ist, so dass kein Mensch vor ihm Angst haben muss. So setzte Luther alles daran, diese Erfahrung für alle verständlich weiter zu geben.

„Gott neu entdecken” – dazu ruft die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau im Spätsommer auf. Plakate, Poster, Ausstellungen, eine Internetseite und ein persönlicher Brief an alle Kirchenmitglieder sind die Kernpunkte der Aktion.

Die Evangelische Sonntags-Zeitung begleitet die Aktion mit einer Beilage am 1. Oktober 2017. In dieser Beilage kommen die Leserinnen und Leser zu Wort: Welches Bild machen sie sich von Gott? Die Redaktion freut sich über zahlreiche Beiträge.

Welches Bild haben Sie von Gott?

Bitte schicken Sie Ihre Gedanken, was Ihnen Gott bedeutet, in wenigen Zeilen an die

Evangelische Sonntags-Zeitung
Stichwort: Impulspost
Rechneigrabenstraße 10

60311 Frankfurt

oder per E-Mail an evangelische-sonntagszeitung@ev-medienhaus.de

Einsendeschluss: 31. August 2017

to top