Menümobile menu

Küsteramt

Stefanie BerneckerAbgedeckte AbendmahlkelcheGehört zum Dienst der Küsterin: Die Vorbereitung der liturgischen Gefäße

Küsterinnen und Küster bereiten Gottesdienste vor bzw. nach und leisten Dienste in der Liturgie. Zu den Aufgaben gehören u. a. das Öffnen und Schließen der Kirche, das Anzünden der Kerzen, Stecken der Liedtafeln, das Läuten der Glocken sowie die Vorbereitung der liturgischen Gefäße und Geräte sowie der liturgischen Bücher und die Sorge für den Kirchenschmuck.

Küsterinnen und Küster übernehmen zudem oft auch Hausmeisterdienste für Kirche, Gemeindezentrum, Pfarrhof und andere Einrichtungen, die zur Kirchengemeinde gehören.

Der Küsterbund eine Berufsorganisation der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und wurde im Jahre 1967 gegründet.  Ihm gehören Küsterinnen und Küster und kirchliche Hausmeisterinnen und Hausmeister aus der ganzen EKHN an. Darüber hinaus kann jeder und jede Interessierte förderndes Mitglied werden. Die Mitgliedschaft steht auch Kirchengemeinden, Dekanaten und anderen kirchlichen Organisationen offen.

to top