Menümobile menu

Institut für Personalberatung, Organisationsentwicklung und Supervision in der EKHN (IPOS)

IPOSPersonen im Stuhlkreis, verbunden durch bunte FädenDas IPOS verfügt über ein Netz kompetenter Coaches.

Das IPOS bietet Fortbildung und Beratung für Einzelne und Organisationen, vorwiegend aus Kirche und Diakonie. Es unterstützet außerdem andere Organisationen, öffentliche Einrichtungen und Unternehmen.

Die Personalberatung beobachtet die kirchliche Entwicklung und den Wandel im Berufs- und Selbstverständnis der Interessenten. Sie prägt eine doppelte Loyalität: dem Beratungspartner und ihrer Kirche in gleicher Weise nützlich zu sein. Wertschätzung, Vertraulichkeit und Wahrhaftigkeit gehören zu ihrem Selbstverständnis und beraterischen Ethos.

Organisationsentwicklung begleitet Veränderungsprozesse. Sie hilft, mit der Spannung zwischen Erneuern und Bewahren umzugehen, Entwicklungsnotwendigkeiten und chancen zu erkennen und zu nutzen. Sie stärkt die Selbststeuerung, hilft komplexe Prozesse zu strukturieren und trägt dazu bei, dass Organisationen ihren Auftrag erfüllen können.

Supervision bietet die Möglichkeit über die Arbeit, über berufliche Aufgaben, die Rolle, die Zusammenarbeit, Strukturen und institutionelle Besonderheiten, über die eigene Person und die 'Verwicklungen' in den vielfältigen Zusammenhängen des Berufsfeldes und bei ehrenamtlichen Tätigkeiten nachzudenken. Supervision fördert erffektives und situationsadäquates Arbeiten und führt zu persönlicher Entlastung.

to top